Platz 10: Insgesamt 660 Küstenkilometer hat Uruguay zu bieten.

1 von 10

Platz 9: Strände, Wüsten, historische Städte und saftige Oasen – das ist Marokko.

2 von 10

Platz 8: Liberia in Westafrika zählt sicherlich zu den noch eher unentdeckten Reisezielen in den Top 10.

3 von 10

Platz 7: Hallo, Nachbarn! Nachdem Deutschland im letzten Jahr auf Platz zwei der „Best in Travel“-Länder lag, schaffen es in diesem Jahr die Niederlande in die Top 10.

4 von 10

Platz 6: Costa Rica ist zwar nur etwas mehr als ein Zehntel so groß wie Deutschland, die Tier- und Pflanzenwelt ist dafür umso vielfältiger.

5 von 10

Platz 5: Das Königreich Eswatini beeindruckt unter anderem mit atemberaubenden Sonnenuntergängen.

6 von 10

Platz 4: Aruba glänzt mit palmengesäumten weißen Stränden und Meerwasser in allen Schattierungen von Blau und Grün.

7 von 10

Platz 3: Nordmazedonien liegt zwischen Albanien und Bulgarien und grenzt im Süden an Griechenland.

8 von 10

Platz 2: In England eröffnen 2020 weitere Abschnitte des England Coast Path, der nach der Fertigstellung mit mehr als 4.800 Kilometern der längste durchgängige Wanderweg der Welt sein soll.

9 von 10

Platz 1: Der „Tigernest“-Tempel ist eines der Wahrzeichen von Bhutan – drinnen sind Kameras allerdings tabu.

10 von 10