Im walisischen Hay-on-Wye sind Bücher zahlenmäßig überlegen: Nur knapp 1.850 Menschen leben in der Bücherstadt an der Grenze zu England. Regale säumen die Dorfstraßen – und stehen auch vor dem Hay Castle.

1 von 9

Abendstimmung in Ísafjörður auf Island. Der 3.200-Einwohner-Ort gilt als Nabel der Westfjorde. Dort können Touristen in Thermalquellen baden und die Holzhäuser mit Wellblechdächern in der Altstadt bestaunen.

2 von 9

Überragend: Das Schloss Bran – auf dem der Legende nach Vlad der Pfähler, Inspiration für Dracula, gehaust haben soll – thront über der gleichnamigen Kleinstadt in der Region Siebenbürgen in Rumänien.

3 von 9

Außergewöhnlich: Der Strand von Odeceixe. Die Kleinstadt an der Algarve ist ein beliebtes Urlaubsziel bei Portugiesen und Surfern. Das Wahrzeichen des Ortes ist die „Moinho de Odeceixe“. Verwinkelte Gassen schlängeln sich den Hang zu ihr hinauf.

4 von 9

Ronda, Spanien: Knapp 34.000 Einwohner genießen den Blick von dem 400 Meter hohen Felsen auf die umliegende Landschaft Andalusiens. Der Ort wird von einer Schlucht geteilt in die Neustadt aus dem 15. Jahrhundert und die Altstadt aus der Zeit der maurischen Herrschaft.

5 von 9

Rund 770 Einwohner leben auf der Insel Ventotene in Italien. Im Römischen Reich wurden dorthin oftmals Menschen verbannt – heute kommen die Urlauber liebend gern freiwillig. Das Gemeindegebiet Ventotene ist, einschließlich der Wasserflächen, seit 1997 ein Naturschutzgebiet.

6 von 9

Arild gehört zu den am besten erhaltenen Fischerdörfern in Schweden. Rund 550 Menschen leben in dem Örtchen auf der Halbinsel Kullaberg in Schonen. Und Natur gibt es auch: An der Nordwestseite schließt das Naturreservat Kullaberg an.

7 von 9

Nördlich von Bremen liegt das Künstlerdorf Worpswede. Urlauber können in zahlreichen Museen – wie dem abgebildeten Haus im Schluh – Kunstwerke bestaunen. Der Ort befindet sich übrigens mitten im Teufelsmoor und ist ein staatlich anerkannter Erholungsort.

8 von 9

Die Telgter Altstadt liegt direkt an der Ems im Münsterland – und ist im Sommer das Ziel zahlreicher Wall- und Radfahrer. Bekannt ist der Ort auch durch eine Erzählung von Günter Grass.

9 von 9