Platz eins: Die Wanderung mitten durch das wildromantische Tal der Endert in der Eifel ist ein Mix aus Naturerlebnis und Geschichte. Ruinen erzählen von Legenden. Highlight ist ein sieben Meter hoher Wasserfall. Weglänge: 20,1 Kilometer.

1 von 5

Der zweitplatzierte Weg, der Kaiserstuhlpfad, führt dich quer durch die Vulkanlandschaft des Naturgartens Kaiserstuhl. Ein weniger bekanntes Vulkangebirge zwischen Rhein und Schwarzwald. Länge: 21,7 Kilometer.

2 von 5

Platz drei: Die vierte Etappe des insgesamt 223 Kilometer langen Heidschnuckenweges führt mitten durch die Lüneburger Heide. Klappernde Pferdehufe und das Mäh der Heidschnucken ersetzen den Autolärm. Länge: 14 Kilometer.

3 von 5

Platz vier geht an die Tecklenburger Romantik. Der Weg führt durch das sagenumwobene Land der Hexen, Teufel und Geister. Dabei wandern Besucher auch durch die historische Altstadt Tecklenburgs. Weglänge: 6,2 Kilometer.

4 von 5

Der 928 Meter hohe Kreuzberg bildet die Kulisse für die Extratour Rhön Kreuzbergtour in Bayern. Durch große Laubwälder und Kulturlandschaft der Walddörfer führt der Pfad, unterwegs gibt es Einkehrmöglichkeiten. Das macht Platz fünf. Länge: 12,8 Kilometer.

5 von 5