Sie wird auch das „zweite Petra“ genannt: Die Ausgrabungsstätte Mada’in Salih ist Unesco-Weltkulturerbe und soll einst eine antike Handelsstadt gewesen sein.

1 von 6

Riad: Millionenmetropole und Hauptstadt Saudi-Arabiens.

2 von 6

Saudi-Arabien liegt am Roten Meer, und dort warten vor der Küste bunte Korallenriffe. Wie zum Beispiel bei den Farasan Islands oder der Insel Tiran.

3 von 6

Millionen Menschen brechen jedes Jahr zur Pilgerfahrt Hadsch in die heiligste Stadt des Islams, Mekka, auf. Ihr Ziel: Die quaderförmige Kaaba in der Al-Haram-Moschee. Zum heiligen Bezirk ist Nicht-Muslimen der Zutritt verboten.

4 von 6

In der Provinz Asir im Südwesten des Landes stößt du auf urtümliche Städte und Dörfer – umgeben von kluftigem Gebirge, das bis zu 3.000 Meter in die Höhe ragt.

5 von 6

In die Al-Masdschid an-Nabawi, besser bekannt als die Prophetenmoschee in Medina, pilgern jedes Jahr Millionen Gläubige. Für Nicht-Muslime ist der Zutritt sowie das Zentrum von Medina aber tabu.

6 von 6