Teilweise haben es die Gerichte auf Mallorca wirklich in sich. Kein Wunder, bei den Gewürzen.

1 von 15

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Sehr deftig: Manchego, Chorizo und weitere Erzeugnisse der hiesigen Bauern.

2 von 15

Von süß bis deftig: Neben Zuckergebäck bieten die örtlichen Bäcker auch Bocadillos an. Das sind Sandwiches, die meist mit Schinken oder Chorizo belegt werden.

3 von 15

Wirklich süß: Karamellisierte Nüsse und Mandeln gehören auf Mallorca einfach dazu.

4 von 15

Frisch zubereitet: Die Süßwarenhändler rösten vor Ort Mandeln in Honig.

5 von 15

Alles selbst gemacht!

6 von 15

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Damit keine Langeweile aufkommt, sind Musiker und Puppenspieler auf dem Bauernmarkt unterwegs.

7 von 15

Falls ihr euer Huhn zu Hause vergessen habt, könnt ihr auf Mallorca einen Spontankauf tätigen. Tatsächlich werden hier in alter Tradition auch Schlachttiere gehandelt…

8 von 15

…die allerdings nicht immer glücklich angesichts ihres bevorstehenden Schicksals wirken.

9 von 15

Auch Naturkosmetik von Mallorca finden Besucher auf dem Bauernmarkt in Sineu.

10 von 15

Auch im Angebot: Tontöpfe, wie sie auf Mallorca hergestellt werden.

11 von 15

Voll, aber nicht überlaufen: Selbst in der Mittagszeit bleibt im Frühling Platz zum Bummeln.

12 von 15

Ziemlich süß: Hiesige Imker verkaufen in Sineu unter anderem ihren selbst hergestellten Honig.

13 von 15

Bunt: Auch Schmuck und Touri-Ramsch sind am Rand des Bauernmarkts erhältlich.

14 von 15

Auch abseits des Bauernmarkts ein Traum: Sineu ist einer der ältesten Orte der Insel.

15 von 15