St. Martin’s aus der Vogelperspektive.

1 von 15

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Das ist nicht Martinique, sondern St. Martin’s.

2 von 15

Die Strände von St. Martin’s gelten als die schönsten der Inselgruppe.

3 von 15

Karibikflair auf St. Martin’s. Die Insel gehört zu den Isles of Scilly im Südwesten Englands.

4 von 15

Aufgrund des milden Klimas und der vielen Sonnenstunden gedeihen die Pflanzen im Abbey Garden so gut wie in ihren Ursprungsländern in Südamerika, Südeuropa oder dem Pazifikraum.

5 von 15

Der Tresco Abbey Garden ist die Heimat von exotischen Pflanzen aus etlichen Regionen der Welt geworden.

6 von 15

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Trescos Cromwell’s Castle ist eine Wanderung wert.

7 von 15

Lediglich fünf der Eilande sind heute noch besiedelt – und jedes ist auf seine ganz eigene Weise ein Idyll.

8 von 15

Bryher ist die kleinste bewohnte Insel.

9 von 15

Rushy Bay auf Bryher.

10 von 15

Auf St. Agnes leben nur 70 Menschen.

11 von 15

Die Inselgruppe, die von Einheimischen gern auch „The Best of Britain“ genannt wird, ist immer noch ein absoluter Geheimtipp.

12 von 15

Town Beach auf St. Mary’s zählt zu den schönsten Stränden der Inselgruppe.

13 von 15

Das ist nicht die Mittelmeerküste. Die Scilly-Inseln liegen 45 Kilometer südwestlich von Land’s End im Atlantik.

14 von 15

Malerische Landschaften und Dörfer auf St. Mary’s.

15 von 15