Didier serviert im „L'ecurie de la Marquise“ die besten Vorspeisen der Welt - und freundschaftliche Wangenküsse.

1 von 12

Romantische Abendstimmung am Hafen von Saint-Tropez.

2 von 12

Ein Erinnerungs-Selfie an die Zeit im Geissen-Hotel muss sein.

3 von 12

Beim Eingangsschild an der Auffahrt zur Maison Prestige bleibt Hotellherr Robert Geiss seinem Stil treu.

4 von 12

Jeden morgen konnten wir in der Sonne auf der Terrasse frühstücken.

5 von 12

Zur Golden Hour malt die untergehende Sonne die Häuser am Hafen orange-rot an.

6 von 12

Yacht-Parade im Hafen von Saint-Tropez.

7 von 12

Dicke Karren sieht man in den Straßen von Saint-Tropez zur Genüge.

8 von 12

Die Foto-Jagd auf die perfekte Yacht könnte in Saint-Tropez schon mal länger werden...

9 von 12

Noch im Herbst lädt der Tahiti Beach zum Baden und Verweilen ein.

10 von 12

In dem VIP Room treffe ich auf bekannte Gesichter.

11 von 12

Überall das Lieblings-Symbol von Robert Geiss: ein Totenkopf. Auch auf den Zimmerschlüsseln.

12 von 12