Der Playa de Muro ist ein sechs Kilometer langer Strand im Norden Mallorcas.

1 von 12

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Der Platja de Palma befindet sich im Süden Mallorcas.

2 von 12

Der Strand Cala Santanyi liegt im Süden Mallorcas.

3 von 12

Der Port Soller liegt im Westen Mallorcas.

4 von 12

Die Stadt Artà befindet sich im Nordosten Mallorcas.

5 von 12

Der Playa S'Amarador liegt im Süden von Mallorca und eignet sich besonders gut für Naturliebhaber.

6 von 12

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Der lange und und feinsandige Strand von Magaluf.

7 von 12

Palma de Mallorca ist die Hauptstadt der Baleareninsel und liegt im Südwesten der Insel.

8 von 12

Der Platja es Trenc ist der längste Naturstrand Mallorcas. Er hat besonders hellen Sand und türkisfarbenes Wasser.

9 von 12

Das Cap de Formentor markiert den nordöstlichen Punkt Mallorcas und bietet eine tolle Aussicht über das Meer.

10 von 12

Der Strand Camp de Mar ist in zwei Bereiche unterteilt und mündet direkt ins Meer.

11 von 12

Der Sandstrand Font de sa Cala lädt zum Baden und Sonnen ein und lädt auch zum surfen und tauchen ein. Viele Ausflugsboote halten an der Bucht.

12 von 12