Die Sahara in Nordafrika ist mit rund neun Millionen Quadratkilometern die größte Trockenwüste der Welt. Sie reicht vom Atlantik im Westen bis zum Roten Meer im Osten. Die schönen Sanddünen machen nur etwa ein Fünftel der gesamten Sahara aus – auch Berge, Täler, Flüsse und Oasen prägen sie.

1 von 11

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Die scheinbar nie enden wollenden Dünen der Namib-Wüste im „Namib Naukluft National Park“ in Namibia.

2 von 11

Namib bedeutet „große Leere“. Die Wüste ist die älteste der Welt. Sie entstand bereits vor rund 55 Millionen Jahren. Das Deadvlei ist eine der Sehenswürdigkeiten: Tote Akazienbäume stehen hier seit mehreren Hundert Jahren auf einer Ton-Pfanne.

3 von 11

Voilà, die größte Salzwüste der Welt: der „Salar de Uyuni“ in Bolivien. Gebildet hat sich die Salzpfanne vor mehr als 10.000 Jahren, als der See Tauca austrocknete. Die Salzwüste kann noch mehr Superlativ: Wenn es viel regnet, wird sie zum größten natürlichen Spiegel der Welt.

4 von 11

Die weißen Kalksteinformationen im ägyptischen Teil der Libyschen Wüste sind erstaunlich. Es ist ein natürlicher Skulpturenpark entstanden. Die Farbe des Kalksteins gibt der Wüste auch ihren Namen: „Weiße Wüste“.

5 von 11

Die Salzwüsten in der Atacama-Wüste sind ein auffälliges Naturphänomen. Die „Salar de Atacama“ ist der bekannteste und größte.

6 von 11

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Die Atacama-Wüste gilt als trockenste Wüste der Welt. Sie erstreckt sich von Tacna ganz im Süden Perus bis nach Bolivien.

7 von 11

Die Antarktis ist die größte und extremste Eiswüste, die es auf unserer Erde gibt. Der Kontinent Antarktika ist 13,2 Millionen Quadratkilometer groß.

8 von 11

Der Name „White Sands“ stimmt wörtlich übersetzt eigentlich nicht. Denn der „weiße Sand“ ist Gips. Die Wüste liegt im Süden des US-Bundesstaates New Mexico und ist Teil der Chihuahua-Wüste im Grenzgebiet der USA und Mexikos.

9 von 11

Ziemlich stark: der Blick über die „Pinnacles Desert“ im Nambung-Nationalpark in Australien.

10 von 11

Die Zin-Wüste ist eine Steinwüste in Israel. Sie ist Teil der Wüste Negev, die rund 12.000 Quadratkilometer groß ist und sich von Beerscheba im Norden bis nach Eilat im Süden erstreckt.

11 von 11