Die Strände in Dänemark sind breit, da können sich Kinder austoben.

1 von 12

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Und die dänischen Strände eignen sich für ausgedehnte Spaziergänge. Die Kraft der Nordsee spürst du vor allem im Herbst und Winter.

2 von 12

Die Dänen sind fröhlich und haben einen guten Humor. Hier tanzt eine ältere Dame während des Jazzfestivals in Kopenhagen

3 von 12

Die Work-Life-Balance in Dänemark ist top, finden die Leser der Kieler Nachrichten.

4 von 12

Die Dänen sind echt kinderlieb. Selbst die Sprösslinge der dänischen Königsfamilie, Prinz Vincent und Prinzessin Josephine, dürfen toben.

5 von 12

In Dänemark gibt's so schöne idyllisch gelegene Ferienhäuser mit Reetdach. Zum Beispiel am Strand ...

6 von 12

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

... in den Dünen bei Lökken ...

7 von 12

... oder mit privatem Strandzugang, wie hier auf der Insel Møn.

8 von 12

In Dänemark findest du Ruhe, zum Beispiel auf dem Leuchtturm Blavandshuk. Lass den Blick schweifen über die Dünenlandschaft am Nordseebad Blavand.

9 von 12

Weil ... Smørrebrød! Das belegte Brot essen die Dänen meist am Mittag. Grundlage ist ein Schwarzbrot, beim Belag darf jeder selbst kreativ werden.

10 von 12

Die Dänen sind unsere Nachbarn.

11 von 12

Die Dänen haben nicht den Euro, sondern noch die dänische Krone.

12 von 12