Varosha am Meer war einst der größte touristische Ort der Insel Zypern.

1 von 9

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Doch seit mehr als 45 Jahren ist der Ort eine Geisterstadt …

2 von 9

Wer in Famagusta im griechischen Teil der Insel Urlaub macht und am Strand liegt …

3 von 9

… der blickt vom Strand aus auf den heute verfallenen Stadtteil und den Hotelbezirk Varosha (türkisch: Maras).

4 von 9

Das Betreten der militärischen Sperrzone ist streng verboten, darauf weisen immer wieder Schilder hin.

5 von 9

Manchmal stehen Menschen vor Stacheldraht, manchmal vor solchen Barrikaden aus alten Fässern.

6 von 9

Weiterlesen nach der Anzeige

Anzeige

Zypern ist seit 1974 geteilt in einen türkischen und einen griechischen Teil. Als Pufferzone dient die sogenannte Grüne Linie.

7 von 9

Es gibt aber offenbar Pläne, Varosha wieder ein wenig mit Leben zu füllen.

8 von 9

Ersin Tatar, Premierminister der selbsterklärten Türkischen Republik Nordzypern, hat Pläne zur Wiedereröffnung der Stadt angekündigt.

9 von 9