Jens Rometsch

LVZ-Redakteur, erkundet seit mehr als 20 Jahren beruflich wie privat jeden Winkel Leipzigs. Interessiert sich dabei besonders für Architektur und Städtebau. Hat in Frankreich studiert und bis heute ein Faible für das Nachbarland. Wandert jeden Herbst einige Tage durch ein anderes deutsches Mittelgebirge. Unternahm – bevor er Vater wurde – öfter Rucksackreisen außerhalb Europas: in Israel, Chile, Kuba, Australien, Namibia, Südafrika. Credo (nach Hanns Joachim Friedrichs): Ein Journalist sollte Distanz halten, sich nicht gemein machen mit einer Sache, auch nicht mit einer guten.
Kontakt zu Jens: E-Mail