Urlaub in Oberitalien ist um eine Attraktion reicher: Anstatt nur an einem der oberitalienischen Seen zu chillen, historische Städte zu besuchen oder in den Voralpen zu wandern, kannst du dir die Lombardei jetzt auch auf zwei Rädern erschließen – egal, ob du Adrenalin oder Erholung suchst.

Der Greenway führt Radfahrer durch die Lombardei

Möglich macht das der im September eröffnete Greenway, ein Streckennetz aus 74 Routen rund um Bescia. Auf insgesamt mehr als 3.500 Kilometern können Radfahrer bei Touren die Täler Val Trompia und Val Sabbia erkunden. Nicht nur sprichwörtlich einer der Höhepunkte: eine Mountainbike-Route in 1.600 Metern Höhe.

Aber auch Urlauber mit weniger sportlichen Ambitionenen können beispielsweise auf einer 140 Kilometer langen Ringroute die beiden Täler in den Voralpen erkunden. Dabei führten die Radtouren auch zu kleinen, entlegenen Orten, die so für Touristen in ein völlig neues Licht rücken würden, berichtet das italienische Reiseportal Turismo.

Pause in der italienischen Landschaft.
Pause in der italienischen Landschaft. Foto: unsplash.com/Riccardo Chiarini
Auf der Internetseite des Greenways kannst du aus verschiedenen Ein- bis Drei-Tages-Touren wählen. Du findest dort außerdem Informationen zu Unterkünften und Reparatur-Werkstätten entlang der Strecke.