Am Hauptbahnhof von Frankfurt am Main drohen in der Nacht von Freitag auf Samstag Umleitungen und Zugausfälle. Das teilt die Deutsche Bahn mit. Zwischen 2.30 Uhr und 9.30 Uhr sind alle Strecken von und zum Hauptbahnhof gesperrt.

Bahnstrecke zwischen Frankfurt Airport und Hauptbahnhof komplett gesperrt

Auch die Strecke zwischen dem Hauptbahnhof und dem Flughafen wird komplett gesperrt – und zwar schon ab Freitagabend um 19.30 Uhr bis voraussichtlich 14.30 Uhr am Samstag. Wer zum oder vom Frankfurt Airport reisen will, muss auf Schienenersatzverkehr mit Bussen umsteigen. 

Wer in diesem Zeitraum mit den Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn von, nach oder über Frankfurt fährt, sollte sich über die DB-Navigator-App oder auf der Website der Deutschen Bahn unmittelbar vor Reiseantritt über den Status der Verbindung informieren.

Aus dem Norden kommende Züge sollen während der Sperrung bis Frankurt-West fahren, aus dem Osten kommende sollen in Offenbach-Kaiserlei, aus dem Westen kommende in Frankfurt-Höchst und aus dem Süden kommende in Frankfurt-Süd enden. Das berichtet die „FAZ“. Von dort aus würden Ersatzbusse die Reisenden bis zum Hauptbahnhof bringen.