In mehr als 19 Stunden ist eine Qantas-Maschine am Wochenende von New York nach Sydney geflogen. So lange am Stück war zuvor noch nie ein Passagierflugzeug in der Luft! Der Rekordflug schlägt mehrere Fliegen mit einer Klappe: Dabei wurde nicht nur die neue Boeing 787-9 ausgeliefert, Qantas führte an Bord außerdem mehrere Experimente durch, deren Ergebnisse helfen sollen, künftige Ultra-Langstreckenflüge für Crew und Passagiere komfortabler zu machen.

Insgesamt waren 49 Passagiere an Bord. Sie bekamen unter anderem Fitnesskurse angeboten und Essen serviert, das Studien zufolge den Jetlag verringern soll. Auch die Beleuchtung in der Kabine wurde entsprechend angepasst. Obwohl der Flug am Abend gestartet war, bekamen die Passagiere einen Lunch serviert. Das Licht blieb in der Kabine die ersten sechs Stunden des Fluges an, um die Reisenden an die Zeitumstellung bis Sydney zu gewöhnen.

Nonstop-Flug von New York nach Sydney könnte in Flugplan aufgenommen werden

Ob die Nonstop-Verbindung von New York nach Sydney in den Flugplan von Qantas aufgenommen wird, soll sich bis Ende des Jahres zeigen. „Hoffentlich war dieser Flug ein Vorgeschmack auf einen regulären Service, der die Reise von einer Seite des Globus auf die andere schneller machen wird“, sagte Qantas-Geschäftsführer Alan Joyce nach der Landung des Testfluges. 

Der Flug habe schon jetzt gezeigt, wie viel schneller Nonstop-Verbindungen seien: Die normale Qantas-Verbindung zwischen New York und Sydney mit einem Zwischenstopp sei drei Stunden vor dem Testflug gestartet. Letzterer sei aber einige Minuten früher in Sydney gelandet. 

Insgesamt waren vier Piloten auf dem Langstreckenflug im Einsatz. Bei ihnen wurden unter anderem die Hirnströme, die Melatoninwerte und die Aufmerksamkeit untersucht. Pilot Sean Golding, der seine Kollegen angeführt hatte, sagte über den Flug, er sei „reibungslos“ verlaufen.

Weitere Ultra-Langstreckenflüge von Qantas geplant

Zwei weitere Testflüge sind für das Ultra-Langstreckenprojekt geplant: Einer von London nach Sydney im November und ein zweiter von New York nach Sydney im Dezember. Übrigens ist es nicht das erste Mal, dass Qantas den Rekord aufgestellt hat: Im März 2018 gelang das der australischen Airline mit dem ersten Nonstop-Flug von Australien nach Europa.