Dubai: Dieses neue Luxushotel hat fast 270 Pools!

Dubai: Dieses neue Luxushotel hat fast 270 Pools!

Warum nur in einem Pool baden, wenn du gleich 269 zur Auswahl haben könntest? Das ist im luxuriösen Five Jumeirah Village Hotel möglich. Wie der Badespaß über den Dächern Dubais aussieht, erfährst du hier.

Nur einer von insgesamt 269 Pools im neuen Five Jumeirah Village Hoel.
Nur einer von insgesamt 269 Pools im neuen Five Jumeirah Village Hoel.

Foto: FIVE Hotels & Resorts

Von Zimmer zu Zimmer und von Pool zu Pool hüpfen: Das geht – rein theoretisch – im kürzlich eröffneten Five Jumeirah Village Hotel. Seit Anfang September kommen Gäste, die eine der 247 Suiten buchen, in den Genuss eines eigenen Pools oder eines Jacuzzis. Neben den Zimmern mit Privatpool zählt das Luxushotel weitere 254 Appartements mit bis zur vier Schlafzimmern.

Wie der Name schon verrät, befindet sich das Fünf-Sterne-Hotel, das einer weißen Glassäule ähnelt, im Jumeirah Village Circle. Villen und Hotelanlagen prägen das relativ neue Viertel Dubais. 

Penthouse-Zimmer mit Panoramablick über Dubai und privatem Pool

Teilweise befinden sich die Privatpools auf den Balkonen und erlauben so das Baden unterm Sternenhimmel – in schwindelerregender Höhe! Das Five Jumeirah Village Hotel misst bis zu 244 Meter Höhe und garantiert damit einen spektakulären Blick über die Wüstenstadt.

Was Marketing- und Kommunikationssprecherin Claire Ferris-Lay Gästen verspricht: „Eine Menge instagrammable Momente während ihres Aufenthalts.“ Und tatsächlich, die ersten Posts ließen nicht lange auf sich warten:

So teuer ist eine Nacht im neuen Jumeirah-Luxushotel in Dubai

Eine Übernachtung in dem Fünf-Sterne-Hotel ist günstiger, als du wahrscheinlich denkst: Ein Zimmer der niedrigsten Kategorie startet bereits bei etwa 50 Euro, eines mit zwei Schlafzimmern und eigenem Pool liegt bei etwa 160 Euro pro Nacht. Der Preis variiert je nach Buchungslage.

Wer das Panorama-Penthouse mit Privatpool zum Essen verlassen möchte, kann das in der hoteleigenen „Soul Street“ tun, einer multikulturellen Chill-out-Area mit Street-Food und Street-Art aus Asien, Lateinamerika und Europa.

Die Hotelkette könnte dir bekannt vorkommen: Eine der futuristischen Unterkünfte befindet sich auf „The Palm“, der palmenförmigen, künstlichen Insel, auf der Gäste mit Blick auf die Skyline auf der Terrasse entspannen können. Village-Gäste erhalten mit ihrer Buchung einen exklusiven Zutritt zu der Insel. Und auch Dubais Wahrzeichen, der Burj al Arab, gehört zur Jumeirah-Kette.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren