Bester Job ever? Veranstalter sucht Kreative für bezahlte Weltreise

Bester Job ever? Lass dich für deine Weltreise bezahlen

Du scrollst durch Instagram, bleibst auf den Profilen der Reise-Blogger hängen, schaust gebannt Travel-Vlogs auf Youtube und denkst dir: Das will ich auch? Dann könnte dieser Job dein absoluter Traum sein.

Ein Mann steht mit der Kamera auf einem Felsen am Strand.
Filme deine Reise quer durch mehrere Länder, lass Social Media daran teilhaben und verdiene damit auch noch Geld – das ist der vielleicht beste Job der Welt. (Symbolfoto)

Foto: unsplash.com/Jakob Owens

Manche verspotten Reise-Blogger, andere beneiden sie um ihren Job: gratis um die Welt reisen, in den coolsten Unterkünften übernachten und die abgefahrensten Abenteuer erleben, die mit einem Durchschnittsgehalt wohl nicht mal eben machbar wären.

Außerdem ist es den Digital Nomads möglich, von überall auf der Welt zu arbeiten und sich kreativ auszutoben. Das ist ganz nach deinem Geschmack? Zwei Firmen geben dir und einer weiteren Person nun die Chance, deine Leidenschaft fürs Reisen zum Beruf zu machen.

Kreatives Job-Angebot: Begleite deine Reise-Highlights mit der Kamera

Bekannt sind Yacht Week und Ski Week für ihre Outdoor-Events: Bei Ersterem werden auf dem Wasser schwimmende Festivals veranstaltet, zudem düsen die Gäste auf den Jachten von Destination zu Destination. Bei dem Pendant dreht sich alles ums Skilaufen und Après-Ski-Partys. Das Video gibt dir einen Vorgeschmack:

Die Veranstalter könnten auch deine zukünftigen Arbeitgeber werden. Ein Jahr lang wirst du an exklusiven Events unter anderem in Kanada, im Skiresort Aspen nahe den Rocky Mountains, in Österreich, Kroatien, Griechenland, Montenegro oder den paradiesischen Britischen Jungferninseln in der Karibik teilnehmen. Insgesamt sind es 18 Reise-Erlebnisse an neun verschiedenen Orten zwischen Februar und Oktober 2020.

Für die Reise um die Welt gibt es 15.000 Pfund Gehalt

Vor dem Vergnügen kommt aber erst die Arbeit: Deine Aufgabe ist es, die Events mit der Kamera, sei es in Fotos oder Videos, festzuhalten und für die Social-Media-Kanäle der Yacht und der Ski Week aufzubereiten. „Content-Creator“ lautet die Berufsbezeichnung. Ein Job, der in der Medienbranche aktuell stark gefragt ist. Dafür bekommst du monatlich ein Gehalt von 1.250 Pfund – für das gesamte Jahr 15.000 Pfund. Das sind umgerechnet gut 16.800 Euro.

Zudem werden sowohl Flüge als auch alle weiteren für den Job anfallenden Kosten gedeckt, allerdings keine Privatausgaben.

So kannst du dich bewerben

Keine Sorge: Du musst weder ein studierter Social-Media-Manager noch ausgebildeter Kameramann oder Online-Redakteur sein, um dich für den Job bewerben zu können. Den zwei Auserwählten stehen das ganze Jahr über professionelle Mentoren zur Seite. Allerdings musst du im Besitz einer angemessenen Kamera sein.

Alles, was du sonst brauchst: ein kreatives Auge, den Willen zu lernen, keine Scheu vor fremden Menschen, Lust auf Abenteuer, einen gültigen Reisepass sowie ein Mindestalter von 21 Jahren. Deine Staatsangehörigkeit spielt keine Rolle (ausgenommen laut der Teilnahmebedingung: Quebec). 

Ein paar originelle und coole Insta-Posts dürften helfen, da das Unternehmen in dem Online-Bewerbungsformular nach deinen Skills fragt.

Der Bewerbungszeitraum läuft vom 26. September bis zum 1. November 2019. In einem Auswahlverfahren, bestehend aus berufsbezogenen Aufgaben, wird dann zwischen dem 1. November und dem 31. Januar ausgesiebt, bis die zwei Glücklichen nach finalen Bewerbungsgesprächen (auch digital möglich) feststehen.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren