Am O’Hare International Airport in Chicago kam es gestern zu einem heftigen Unfall. Ein Catering-Wagen sollte eigentlich ein Flugzeug von American Airlines mit Essen und Getränken beliefern. Doch plötzlich spielte das Fahrzeug völlig verrückt – und krachte fast in die Arbeiter auf dem Rollfeld und ein Flugzeug.

Ein Video zeigt, wie der führerlose Wagen rückwärts im Kreis fährt. Das Personal am Rollfeld versucht auszuweichen, während der Wagen unkontrolliert immer schneller wird und Getränke und Essen herausgeschleudert werden. 

Catering-Wagen außer Kontrolle – Rettung in letzter Sekunde

Im Video ist ein Passagier zu hören, der sagt: „Es wird das Flugzeug treffen, gleich passiert es.“ Kurz darauf fährt ein Arbeiter mit einem Gefährt, das aussieht wie ein kleiner Gabelstapler, in den Wagen hinein, um ihn zu stoppen. Als es ihm gelingt, den Wagen umzustoßen, jubeln und applaudieren die Passagiere.

Das Video wurde auf Twitter geteilt und ging viral. Mittlerweile hat es fast sieben Millionen Klicks. Sogar Donald Trump, der Präsident der USA, reagierte auf das Video und twitterte: „Gute Arbeit, gerade noch rechtzeitig!“ 

Catering-Wagen sollte American Airlines-Flug beliefern

In einem Statement der Fluggesellschaft, das dem reisereporter vorliegt, heißt es: „American Airlines untersucht den Vorfall. Laut ersten Berichten könnte es sein, dass das Gaspedal blockiert war und so der Catering-Wagen außer Kontrolle geriet.“

Und weiter: „Wir sind unserem Mitarbeiter dankbar für seine schnelle Reaktion, der den Wagen stoppen konnte. Sicherheit ist unsere oberste Priorität, und wir arbeiten mit unseren Partnern daran, den Vorfall aufzuklären.“ Außerdem fügt American Airlines hinzu, dass kein Mitarbeiter verletzt wurde.