Ein Sightseeing-Trip nach New York kann ganz schön anstrengend sein. Ruhe finden Touris (und Einheimische) im Central Park. Auf Lichtungen in der Sonne entspannen, um Seen schlendern oder Softballspielern zuschauen – vor allem die südliche Häfte des Central Parks Richtung westliche 59. Straße läd zum Verweilen ein. Noch! Denn auch der Norden des Central Parks soll in den kommenden Jahren attraktiver werden.

Central Park bekommt neues Schwimmbad und Eislaufbahn

In einem Video gewährt die Central Park Conservancy einen ersten Einblick in das neue Antlitz des nördlichen Central Parks. Das Motto: Zurück zur Natur!

Bislang war das Schwimmbad Lasker Rink and Pool, das in den 1960er-Jahren im Norden des Central Parks eröffnet wurde, wie eine Blockade: Es versperrte den Blick auf die Natur und behinderte einen Bachlauf, der einst in den See Harlem Meer floss. Dieser soll wiederhergestellt werden, genauso wie ein Fußgängerweg, der an dessen Ufer entlangführte. 

Das Schwimmbad wird komplett neu gebaut. Dort kannst du künftig im Sommer kostenlos baden gehen – und im Winter auf einer Eislaufbahn Pirouetten drehen. Bis es so weit ist, musst du dich allerdings noch etwas gedulden: Der Baubeginn ist für Frühling 2021 geplant.