Im Touristen-Ort Cala Rajada auf Mallorca sollen zwei halb nackte Männer zu drastischen Mitteln gegriffen haben, um ihre Urlaubskasse aufzufüllen. Sie sollen ein Internet-Café überfallen und sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert haben. 

Urlauber überfallen Internet-Café in Cala Rajada

Kurz vor Ladenschluss sollen die beiden leicht bekleideten Männer plötzlich vor der Tür des Internet-Ladens gestanden und den Besitzer, der gerade sein Geschäft abschließen wollte, überfallen haben. Sie sollen den Mann verprügelt und insgesamt 6.000 Euro erbeutet haben, berichtet das „Mallorca Magazin“.

Polizei auf Mallorca.
Die örtliche Polizei schnappte die Diebe. (Symbolfoto) Foto: imago images/localpic

Die Männer sollen daraufhin in unterschiedliche Richtungen geflüchtet sein. Doch der Eigentümer verständigte sofort die örtliche Polizei, die die Verfolgung der beiden Männer aufnahm.

Nach kurzer Zeit nahmen sie einen der Verdächtigen am Hafen fest, den anderen stellten sie wenig später. Aus welchem Land die Touristen kommen und welche Strafe sie bei einer Verurteilung erwartet, ist bislang unbekannt.