Ob im Bus, in der Bahn oder im Flieger: So richtig will sich keiner darüber Gedanken machen, wer schon alles zuvor auf dem Platz gesessen hat – und wie hygienisch die Person war. Klar: Ein paar Keime bringen dich im Alltag nicht um, eklig kann die Vorstellung trotzdem sein.

Video zeigt, welcher Sitzplatz im Flieger am dreckigsten ist

Und das Video einer Passagierin könnte dieses flaue Gefühl noch verstärken. Sie schnappte sich ein Reinigungstuch und wischte jeweils über das Kopfteil des Platzes am Gang, in der Mitte und am Fenster. Das Ergebnis ist eindeutig.

Vom Gang bis zum Fensterplatz wurde der Dreck auf dem Tuch immer mehr! Ihre Vermutung: Der Fensterplatz werde einfach aus Zeitgründen – und vielleicht auch aus Bequemlichkeit – nur flüchtig geputzt.

Keimschleuder Flugzeug: Sogar E.-coli-Bakterien lauern auf Oberflächen

Ob dem wirklich so ist, sei dahingestellt. Allerdings haben schon vorherige Tests ergeben, dass ein Flugzeug alles andere als steril ist. Auf dem Sicherheitsgurt, dem Klapptisch, der Kopfstütze, in der Sitztasche und am Griff der Toilettentür wurden sogar E.-coli-Bakterien gefunden – igitt!

Mit der Hygiene musst du es nicht übertreiben, aber die Flug-Routine von Topmodel Naomi Campbell ist hinsichtlich dieser Erkenntnisse irgendwie nachvollziehbar: Das Desinfektionsmittel ist ein Muss im Handgepäck.