Southwest: 96-jährige Frau hat Flugangst – junger Mann hält ihre Hand

Frau (96) hat Flugangst – junger Mann hält ihre Hand

Die 96-Jährige Virginia steigt zum ersten Mal seit 15 Jahren in ein Flugzeug, um ihre Familie zu besuchen. Auf dem vierstündigen Flug ist sie extrem nervös, doch ihr Nachbar kümmert sich – und hält ihre Hand.

Kilian Genius
Die 96-Jährige hat Flugangst – ein junger Mann steht ihr zur Seite.
Händchenhalten hilft offenbar gegen Flugangst.

Foto: facebook.com/Megan Ashley

Der fremde Sitznachbar entpuppt sich als junger hilfsbereiter Mann – Ben. Während des Starts hält er Virginias Hand, als es zu leichten Turbulenzen kommt, umarmt er die ängstliche 96-Jährige. Warum die alte Frau fliegt, wenn sie so große Angst davor hat? Der Grund ist, dass sie an ihrem Geburtstag unbedingt bei ihrer Familie sein will.

Den ganzen Flug mit Southwest Airlines über spricht Ben mit Virgina und erklärt ihr genau, was passiert, um ihr die Angst zu nehmen. Er hilft ihr aufzustehen, als sie zur Toilette muss, und unterstützt die Frau während des gesamten Flugs. Virginia ist so dankbar, dass sie darauf besteht, dass Ben ihre „Flugzeug-Brezeln“ isst.

Southwest-Passagierin: „Dieser Mann war ihr Flug-Engel!“

Nachdem das Flugzeug in Nashville landet, trägt er ihr Gepäck und sorgt dafür, dass sie sicher aussteigt. Er hilft der alten Frau in ihren Rollstuhl und weicht nicht von ihrer Seite, bis ihre Begleitung sie abholt.

Passagierin Megan Ashley hat die beiden beobachtet und postet die herzerwärmende Geschichte samt Fotos auf Facebook: „Dieser Mann war ihr Flug-Engel“, schreibt sie begeistert. Sie habe sogar vor Freude weinen müssen, weil es sie so glücklich gemacht habe.

Mittlerweile wurde der Beitrag über 80.000-mal geteilt. Die Facebook-Community ist sich einig: Ben ist ein Held! Rhonda Baptiste postet: „Es ist schön, dass es noch solche Menschen gibt. Viele sollten sich eine Scheibe von ihm abschneiden. Freundlich sein ist nicht schwer.“

Die 96-jährige Frau ist nicht allein mit ihrer Flugangst. In Deutschland sollen etwa 16 Prozent der Bevölkerung Angst vor dem Fliegen haben. Doch was hilft, wenn gerade keine Hand zum Halten da ist – vielleicht Hunde knuddeln oder meditieren?

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite