Achterbahn oder Wasserrutsche? Diese hier ist beides!

Achterbahn oder Wasserrutsche? Diese hier ist beides!

Wildwasserbahn? So was von 2018! Deutsche Erfinder haben einen neuen Adrenalinkick in Planung: Die weltweit erste Achterbahn-Wasserrutsche. Wie der Ritt aussehen könnte, verrät dir der reisereporter.

Eine Visualisierung des „Slide Coasters“.
Der „Slide Coaster“: Von außen sieht es aus wie eine gewöhnliche Wasserrutsche, doch beim Start werden Passagiere mit 50 Sachen in die Röhre katapultiert.

Foto: Wiegand Waterrides

Achterbahn im Freizeitpark – Wasserrutsche im Schwimmbad. Warum entscheiden, wenn du rein theoretisch beides gleichzeitig haben könntest? An dieser Weltneuheit tüftelt die deutsche Firma Wiegand Waterrides. Der „Slide Coaster“ soll eine Mischung aus Achterbahn und Wasserrutsche sein.

Video: So soll die Fahrt mit dem „Slide Coaster“ aussehen

Die Vorstellung kann schwitzige Hände machen: In einer Art Boot wirst du in wenigen Sekunden von null auf 50 Kilometer pro Stunde beschleunigt – und schießt über das Wasser durch die Röhren der Rutsche. Wie das genau aussehen könnte? Diese Animation zeigt’s:

Mühseliges Treppensteigen zur Rutsche, oder zusätzliches Equipment wie ein aufblasbarer Reifen sollen mit dem „Slide Coaster“ der Vergangenheit angehören.

Während du durch den Wasserkanal saust, wirken 0,8 g auf dich ein. Zum Vergleich: Im Auto können bei Beschleunigung bis zu 0,3 g erreicht werden, bei einem Flugmanöver eines Passagierfliegers maximal 1,5 g. Astronauten müssen beim Start 3 bis 4 g aushalten, während in einer gewöhnlichen Achterbahn kurzfristig sogar 6 g auf dich einwirken. Das erklärt das „Max-Planck-Institut“.

Wann und ob die Hybrid-Achterbahn-Wasserrutsche an den Start geht und wie die Sicherheit der Insassen gewährleistet wird? Der reisereporter hat bei Wiegand Waterrides nachgefragt, eine Antwort steht noch aus.

Adrenalinkick im Urlaub: Auf Kreuzfahrt oder im Dschungel 

Die Mitarbeiter der Firma sind Spezialisten in Sachen Wasserrutschen – Kreuzfahrtschiffe wie die „Harmony of the Seas“ und die „Aida Nova“ wurden mit ihren Produkten ausgestattet.

Höher, schneller, spektakulärer: Für den Thrill verwandeln sich Kreuzfahrtschiffe in Freizeitparks, die längste Wasserrutsche soll mit 243 Metern auf der „Navigator of the Seas“ entstehen. 

Achterbahnen gibt es bei diversen Reedereien, und auch zu Lande versuchen sich Parks und Hotels zu übertrumpfen. In Malaysia hat Ende Juli die längste Wasserrutsche der Welt eröffnet, diese führt mitten durch den Dschungel.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite