Er verbrachte mit seinen Cousins den Urlaub an der Playa de Palma, doch die Reise endete tragisch: Am gut besuchten Strandabschnitt in der Nähe des berühmten Strandlokals Ballermann 6 (Beach Club Six) wurde der 39-jährige Deutsche am Samstagnachmittag leblos im Wasser gefunden, er trieb an der Wasseroberfläche.

Urlauber stirbt an Playa de Palma im Meer

Zunächst versuchten Rettungsschwimmer des Strandabschnittes gegen 17 Uhr, den 39-Jährigen wiederzubeleben, danach übernahmen Sanitäter für eine weitere Stunde. Doch ohne Erfolg, sie konnten nichts mehr für den Urlauber tun.

Insgesamt waren vier Krankenwagen und Beamte der Ortspolizei vor Ort. Was zum Tod des Mannes geführt hat, soll eine Autopsie zeigen. Diese ist für diesen Montag vorgesehen, das berichtet die Lokalzeitung „Diario de Mallorca“. 

Der Mann soll nach Informationen des Radiosenders „Radio Gütersloh“ aus dem Raum Gütersloh stammen. Seine Eltern und Ehefrau sollen auf die Baleareninsel gereist sein.