Betrunken in Mallorca-Fliegern: Meist randalieren Briten und Deutsche

Betrunken im Mallorca-Flieger: Meist Briten oder Deutsche

Was sich viele schon gedacht haben, wird jetzt von einer Statistik belegt: Mallorca gehört zu den Flughäfen Spaniens, an denen am häufigsten betrunkene Krawall-Passagiere landen. Die meisten sind Briten.

Flugzeuge auf dem Flughafen von Palma de Mallorca, Spanien.
Auf Mallorca landeten im vergangenen Jahr mehr als 100 betrunkene Passagiere, die für Probleme sorgten. (Symbolfoto)

Foto: imago images/Marc Schüler

Am Flughafen in Palma de Mallorca kommt es vermehrt zu Konflikten mit aggressiven und betrunkenen Passagieren. Das zeigen die Zahlen aus dem Jahr 2018. 116 von ihnen registrierte die Sicherheitsbehörde, damit landet der Flughafen von Palma hinter Alicante und Madrid auf Platz drei der spanischen Flughäfen mit den meisten Krawall-Passagieren.

Und: Fast die Hälfte der in Mallorca landenden Betrunkenen sind Briten. 48 der Passagiere, die das Sicherheitspersonal auf den Plan riefen, waren von britischen Flughäfen angereist. Auf Platz zwei folgen die deutschen Problem-Passagiere mit 36. Weit abgeschlagen sorgten betrunkene Urlauber aus Spanien (neun), Irland (sechs), Frankreich (fünf) und Norwegen (vier) für Probleme.

Mallorca hat mehr Probleme mit betrunkenen Flugpassagieren als Nachbarinseln

Anders sieht es dagegen auf den anderen Balearen-Inseln aus: Auf Ibiza wurden im vergangenen Jahr vier Betrunkene, die Probleme verursacht hatten, registriert. Auf Menorca war es nur einer. Das berichtet die „Mallorca Zeitung“.

Einige Randale-Passagiere gehen in diese Zahlen aber gar nicht erst ein – weil sie zum Beispiel schon vor dem Start aus dem Flugzeug steigen müssen. In Paris etwa hatte ein Passagier einer Stewardess eine Kopfnuss verpasst und wurde daraufhin vom Sicherheitspersonal abgeführt. Die Folge: Die anderen Passagiere erreichten Mallorca mit 14 Stunden Verspätung.

In diesem Jahr dürfte die Statstik übrigens ähnlich ausfallen: Allein im Mai randalierten 14 Sauftouristen im Flugzeug nach Mallorca – in derselben Maschine.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite