Garuda: Indonesische Airline führt Foto-Verbot ein

Garuda: Indonesische Airline führt Foto-Verbot ein

Die indonesische Airline Garuda hat ein Foto-Verbot für alle Passagiere an Bord der Flugzeuge verhängt. Der Grund: Ein berühmter Vlogger kritisierte die Airline öffentlich – das gefiel den Chefs gar nicht.

Flugzeug von Garuda Indonesia.
Garuda Indonesia wehrt sich mit einem Foto-Verbot gegen die Kritik des Vloggers. (Symbolfoto)

Foto: imago images/Aviation-Stock

Garuda gilt in Idonesien als einer der besten Airlines, und die Fluggesellschaft macht sich auch international einen immer besseren Ruf.

Doch während eines Flugs von Sydney nach Bali ging etwas schief, und ein Vlogger filmte den Fauxpas. Die Airline reagiert nun mit einem Foto-Verbot für alle Passagiere.

Vlogger kritisiert Airline Garuda und bekommt Ärger

Der Instagrammer, Vlogger und Influencer Rius Vernandes war an diesem Tag mit an Bord der Maschine. Er flog mit seiner Verlobten in der Business Class und filmte, als Teil seines Berufs, die Reise.

Dabei zeigte er auch, dass die Menükarten provisorisch per Hand auf einen Zettel geschrieben waren, weil sich die originalen Karten angeblich noch im Druck befanden. 

Das Foto der Karte postete er für die 115.000 Abonnenten in seiner Instagram-Story und verlinkte die Airline. Die wurde augenblicklich darauf aufmerksam und bat den Vlogger noch am Zielflughafen auf Bali zum Schalter.

Dort entschuldigte sich ein Vertreter der Fluggesellschaft bei Rius für die Unannehmlichkeiten, berichtet die indonesische Website „Coconuts“.

Doch nur wenige Tage später bekamen Rius und seine Verlobte Post von der Polizei. Darin eine Anklage: Mit seinem Post hätte er die indonesische Airline diffamiert. Der Influencer muss sich jetzt vermutlich vor Gericht für seinen Reisebericht verantworten.

Foto-Verbot an Bord von Garuda Indonesia

Die Airline zieht ebenfalls ihre Schlüsse aus dem Vorfall. Sie verhing ein Foto-Verbot für alle Passagiere. Ab sofort dürfen Fluggäste keine Fotos mehr innerhalb der Kabine machen.

Wenige Stunden später entschärfte Garuda das Verbot allerdings schon wieder. Nun „empfiehlt“ die Fluggesellschaft allen Passagieren, keine Bilder an Bord der Maschinen zu machen.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite