Sensations-Video: Riesen-Qualle schwimmt vor Cornwall mit Taucherin!

Wahnsinns-Video: Riesen-Qualle schwimmt mit Taucherin

 

Dieses beeindruckende Video geht um die Welt: Beim Tauchen vor der Küste Cornwalls begegnet eine Biologin einer knapp zwei Meter großen Riesen-Qualle. Friedlich schwimmen die beiden zusammen.

Biologin und Reporterin Lizzie schwimmt mit der XXL-Lungenqualle.
Das Foto zeigt Lizzie und die XXL-Lungenqualle bei dem gemeinsamen Tauchgang. Neben der Qualle wirkt die Biologin ganz unscheinbar.

Foto: Lizzie Daly

Es sind Bilder, die atemberaubend und respekteinflößend zugleich sind. Die Begegnung mit einer menschengroßen Lungenqualle im Süden Englands. Ein verblüffend großes Exemplar wurde im Süden Englands, vor der Küste Cornwalls, von Biologen und Dokumentarfilmern entdeckt.

Die unglaubliche Sichtung hielten sie mit der Kamera fest – das Video dazu musst du sehen!

XXL-Qualle schwimmt im Video neben Taucherin

In dem Video zu sehen ist Biologin und Reporterin Lizzie Daly, die mit ihren Kollegen nahe der englischen Stadt Falmouth den Sensations-Fund machte. Ganz gemächlich gleitet sie neben der übergroßen Qualle durch das Wasser.

Mehrere Minuten sollen die beiden gemeinsam durch den Ärmelkanal geschwommen sein.

Taucherin begeistert Instagram-Follower 

Damit begeistert das Kamerateam, das im Rahmen der Wild Ocean Week in England drehte, derzeit Tausende Internetnutzer. Lizzie teilte mit ihren Instagram-Followern den Moment: „Was für ein unvergessliches Erlebnis“, schreibst sie in dem Post.

Lizzie ist von der Resonanz geplättet: „Liebe Qualle, weißt du eigentlich, wie viele Menschen du in den letzten Tagen inspiriert hast? Leute fragen mich… ‚Was ist das? Ist sie wirklich so groß?‘“, kommentierte sie in einem zweiten Post am Dienstag.

Obwohl die Biologin wusste, dass die Lungenqualle zu einer beträchtlichen Körpergröße heranwachsen kann, habe sie so etwas auch noch nie zuvor gesehen.

Die Lungenqualle gehört zu den größten Quallen vor England

Mit ihrer Arbeit im Zuge der Dokumentarfilmarbeiten der Wild Ocean Week wollte sie anderen Menschen beweisen, welche Naturwunder quasi direkt vor der Haustür auf sie warten – auch in England. Und das schaffte sie offenbar!

In den Gewässern vor dem Vereinigten Königreich gilt die Lungenqualle als eine der größten vorkommenden Quallenarten. In der Regel misst ihr Schirm im Durchschnitt 40 bis 60 Zentimeter, nach Angaben des „Wildlife Trust“ in Ausnahmefällen auch mal bis zu 90 Zentimeter. Doch auch diese Maße überschreitet das aktuell gesichtete Exemplar deutlich!

Trotz ihrer teilweise extremen Größe müssen Menschen die Lungenqualle nicht fürchten. Sowohl ihre Nesselzellen an den Tentakeln als auch der Schirm sind ungefährlich.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite