Wer nach Singapur fliegt, müsste eigentlich nur wegen des Flughafens etwas mehr Zeit einplanen. Denn dieser will mehr als nur Abflugsort oder Umsteigeziel sein. Das erst im April eröffnete Jewel-Gebäude am Changi-Airport beherbergt einen Indoor-Wasserfall inmitten eines überdachten Dschungels.

Wer beim ausgiebigen Spaziergang durch den Indoor-Park die Zeit vergisst, der kann diese wieder beim Run zum Gate aufholen – und einfach per Rutsche zum Boarding sausen.

Video: Rutsche am Jewel-Changi-Airport in Singapur zum Gate

Möglich ist das unter anderem an den Terminals 3 und 4. Das zugegeben ziemlich kurze Vergnügen filmte ein Passagier. In dem Video passiert er zunächst die elektronische Ticketkontrolle und flitzt dann durch den Schlauch.

Die Rutsche am Terminal 3 soll nach Angaben von „Travel and Leisure“ zwölf Meter lang sein. Ähnlich wie im Freizeitpark musst du dafür allerdings eine Art Eintritt zahlen: Damit du Zutritt erhältst, musst du mindestens zehn US-Dollar in einem Restaurant oder Shop am Changi-Airport ausgeben.