England: Die Bäckerei von Kitty Tait (15) muss auf die Must-see-Liste

England: Warum diese Bäckerei auf die Must-see-Liste gehört

Schon mal vom Örtchen Watlington gehört? Vermutlich nicht. In Zukunft könnte sich das aber ändern: Hier hat Kitty Tait (15) mit ihrem Vater eine Bäckerei eröffnet – und begeistert seitdem nicht nur Locals.

Alex und Kitty Tait liefern ihr selbst gebackenes Brot aus.
Ein Foto aus Zeiten, in denen Alex und Kitty Tait ihre Brote noch mit dem Rad auslieferten.

Foto: kickstarter.de

Im beschaulichen Watlington 25 Kilometer südöstlich von Oxford gibt es für Besucher nicht viel zu sehen. Bis auf sanfte Hügel, das Herrenhaus Nuffield Palace – und seit Neuestem die Bäckerei „The Orange Bakery“. Denn dort backt Kitty Tait Brote und Leckereien. Mit gerade einmal 15 Jahren.

Alles begann in der heimischen Küche – und mit einer Diagnose. Im vergangenen Sommer wurde Kitty krank. So krank, dass sie nicht mehr zur Schule gehen konnte. Den ganzen Tag zu Hause brauchte sie Abwechslung, und die fand sie an der Seite ihres Vaters Alex in der Küche beim Backen.

Teenager erkrankt an Depressionen – und eröffnet eine eigene Bäckerei

„Ich stellte fest, dass ich backen wirklich mag und dass ich den ganzen Tag nur noch das tun wollte“, erzählte sie der Lokalzeitung „Henley Standard“. Gleichzeitig hat das Backen für Kitty einen therapeutischen Aspekt. Sie hat Depressionen, und mit ihren Händen im Teig zu arbeiten beruhigt sie.

Aus dem Hobby wurde schnell ein kleines Business. Denn Alex und Kitty begannen, einige Freunde zu beliefern. Die Nachricht, dass die beiden gutes Brot machen, verbreitete sich in Watlington wie ein Lauffeuer.

Immer mehr Menschen bestellten ihre Brote bei den beiden. Irgendwann hatten Kitty und Alex 70 Kunden – und sogar eine Warteliste. Die Auslieferungen wie bisher mit dem Rad zu übernehmen? Einfach nicht mehr möglich.

Kitty und Alex wagten das Abenteuer: Sie eröffneten im Mai eine eigene Bäckerei. Und auch außerhalb der Backstube sind Kitty und ihr Vater ein gutes Team: Alex ist Lehrer und unterrichtet seine Tochter zu Hause. „Aber das, was ich beim Backen und durch die Bäckerei lerne, fühlt sich so viel wichtiger an“, sagt Kitty dem Nachrichtensender „DR“.

Die Einwohner von Watlingen rennen den beiden förmlich die Bäckerei ein. Oftmals bilden sich lange Schlangen vor der Orange Bakery – so erkennen auch Besucher von außerhalb diesen besonderen Ort schon von Weitem.

Kein Wunder: Neben den luftig-krossen Broten wandern Zimtschnecken, Schoko-Croissants, Cookies und andere Köstlichkeiten über die Theke.

Darüber hinaus beliefern Kitty und Alex lokale Pubs, Bars und Restaurants und verkaufen ihr Brot auch in die Nachbarorte. Um die enorme Nachfrage zu bewältigen, mischt inzwischen sogar Mama Katie mit und hilft neben ihrem Vollzeitjob in der Backstube oder am Tresen.

Ein echtes Familienprojekt, das schon vor der Eröffnung ein voller Erfolg war: Ihre Fundraising-Kampagne auf Kickstarter brachte Kitty und Alex 10.140 Pfund ein – mehr als doppelt so viel wie ihr Wunschbetrag. Für ihren ersten Pop-up-Store standen Alex und Kitty eineinhalb Tage in der Küche. Ausverkauft waren sie innerhalb von 23 Minuten.

Früher gab es Toast, heute Sauerteigbrot

Früher aßen Alex und Kitty vor allem Toast aus dem Supermarkt. Jetzt lieben sie ihr Sauerteigbrot, das im Gegensatz zum Industrieprodukt aus nur drei Zutaten – Mehl, Wasser und Salz – besteht und dessen Herstellung 36 Stunden dauert.

Zeit, ausgewählte Zutaten, jede Menge Herz und natürlich guter Geschmack – diese Mischung kommt anscheinend auch in Watlington gut an.

Die Eröffnung feiert das Vater-Tochter-Gespann am 14. Juli in der Bäckerei. Es gibt Brot, Brötchen – und sogar Craft-Beer, das aus den alten Brotkrusten der Bäckerei gebraut wird.

Pläne für die Zukunft hat Kitty übrigens auch: „Langfristig möchte ich die beste Brotbäckerin der Welt werden!“

The Orange Bakery | Watlington High Street, OX49 5 PS | Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag von 10.30 Uhr bis 13 Uhr – oder bis Kitty und Alex alles verkauft haben

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Mehr zu: Reiseinspiration
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite