Die Britin Kelsey (22) verbrachte mit ihrem Freund Elliot einen schönen Urlaub. Um ihre Eltern an ihrer Freude teilhaben zu lassen, schickte sie ihnen ein Foto von sich vor dem Spiegel im Hotelzimmer.

Blöd nur, dass Kelseys Papa echte Adleraugen hat und eine Flasche Gleitgel auf dem Tisch entdeckte.

Gleitgel auf Urlaubsfoto an Eltern

Per Whatsapp schickte die junge Britin den Schnappschuss an ihre Eltern in der Heimat. Auf dem Foto stehen Kelsey und Elliot händchenhaltend vor dem Spiegel. Auf der Ablage vor ihnen stehen allerlei Badezimmerartikel. Deo, Wattestäbchen, Haarspray… und auch eine kleine rote Flasche Gleitgel. 

Die Reaktion der Eltern zeigt: Sie haben Humor. Kelseys Mutter textete zurück: „Papa sagt, das Foto ist schön, nette Durex-Flasche.“

Die Urlauberin versuchte sich noch aus der peinlichen Situation herauszuwinden und behauptete, die Flasche sei Elliots Knie-Creme.

Urlaubs-Pärchen schämt sich für peinliches Foto

Die Ausrede funktionierte jedoch überhaupt nicht. In der nächsten Nachricht der Eltern stand: „Papa hat reingezoomt.“ Da wusste Kelsey, dass sie ihre Eltern nicht mehr an der Nase herumführen konnte. Nach einigen lachenden Smileys schrieb sie, dass Elliot beschämt sei.

Auf Twitter postete sie das peinliche Foto und einen Screenshot des Chat-Verlaufs. Darunter schreibt sie: „Entschuldigung, Papa. Ich werde dir nie wieder Urlaubsfotos schicken, wenn ich in Eile bin.“

Beim nächsten Schnappschuss wird Kelsey garantiert ihr Zimmer auf unangenehme Details untersuchen.