Videos: Vulkan Stromboli bricht mit heftiger Explosion aus

Diese Videos zeigen die heftige Stromboli-Explosion!

Der Stromboli ist ausgebrochen – mitten in der Urlaubssaison. Touristen gerieten in Panik, sprangen vor Angst ins Meer. Mit welcher Wucht der Vulkan explodierte, zeigen Videos und Schilderungen geschockter Urlauber.

Nach der Explosion des Stromboli-Vulkans stieg die Aschesäule mehrere Kilometer hoch in den Himmel.
Nach der Explosion des Stromboli-Vulkans stieg die Aschesäule mehrere Kilometer hoch in den Himmel.

Foto: twitter.com/Anil Charley

Glühende Lava fiel vom Himmel, eine riesige Aschesäule stieg auf: Der Stromboli ist ausgebrochen – mitten in der Haupturlaubszeit! Mindestens ein Mensch starb, er war am Vulkan wandern.

Touristen gerieten in Panik und sprangen vor Angst ins Meer, als sie die Explosionen hörten. Das Video einer Webcam zeigt, mit welcher Wucht der Stromboli ausgebrochen ist:

So erlebten Touristen den Ausbruch des Stromboli-Vulkans

Nach den zwei Explosionen regneten Lavabrocken vom Himmel, und eine riesige Säule aus Asche und Rauch stieg auf. Anil Charley hat diese massive Säule aus der Luft gefilmt:

Stromboli-Touristenboote werden zu Rettungsbooten

Die amerikanische Touristin Alyse Walsh war zum Zeitpunkt des Ausbruchs auf einem Ausflugsboot in Richtung Stromboli unterwegs. Sie wollte dort eine Abendwanderung auf den Vulkan mitmachen – doch dazu kam es nicht.

Das Schiff wurde kurzerhand in ein Rettungsboot umfunktioniert und brachte Urlauber von der Insel. „Ich konnte es nicht glauben, die Crew-Mitglieder schrien, ich realisierte, dass das ganz und gar nicht normal war“, sagte sie in der britischen TV-Sendung „Good Morning Britain“.

In der gleichen Situation befand sich die deutsche Urlauberin Melanie Busch mit ihrer Familie. Sie schreibt auf Twitter: „Heute wollte ich mit meiner Familie eigentlich auf Stromboli anlegen. Kurz bevor wir ankamen, brach der Vulkan aus –  ein wirklich krasses Naturereignis.“  

Urlauber filmt Vulkanausbruch aus nächster Nähe

Aus nächster Nähe erlebte ein Tourist die Explosionen mit, als er am Vulkan wandern war. Als er spürte, wie die Erde anfing zu beben, fing er an zu rennen. Und dann hielt er mit der Kamera drauf und filmte die mehrere Kilometer hohe Aschewolke.

Der Stromboli ist einer der aktivsten Vulkane der Welt, er bildet die gleichnamige kleine Insel vor Sizilien. Der Berg ist 900 Meter hoch. Eine Besteigung ist nur mit der Begleitung eines Führers möglich.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite