Ranking zeigt: Das sind die unpünktlichsten Airlines in Deutschland

Das sind die unpünktlichsten Airlines in Deutschland

 

Der Flug startet deutlich verspätet – oder fällt ganz aus: Das sorgt für ordentlich Stress und Frust im Urlaub. Ein aktuelles Ranking zeigt, welche 25 Airlines in Deutschland am unpünktlichsten sind.

Passagiere warten am Stuttgarter Flughafen auf ihren Flug.
Auch im aktuellen Flugjahr wurden die Nerven der Passagiere wegen Verspätungen und Ausfällen bereits strapaziert. Welche Airline sorgte für den größten Aufreger? (Symbolfoto)

Foto: imago images/Lichtgut

Nach dem chaotischen Flugjahr 2018 mit rund 29.000 gecancelten Flügen ist die Fahrt zum Flughafen für viele Reisende mit schwitzigen Händen verbunden: Ist der Flieger pünktlich – und hebt er überhaupt ab?

Dass sich Urlauber 2019 auf noch längere Wartezeiten und etliche gestrichene Verbindungen einstellen müssen, prognostizierten Experten bereits.

Mit den bei Lufthansa, Eurowings und Germanwings drohenden Streiks in den Sommerferien könnte sich das bewahrheiten. Deutschlands größte Airline taucht auch im Ranking der 25 unpünktlichsten Airlines auf. Der reisereporter verrät dir, mit welcher Airline du diesen Sommer (hoffentlich) pünktlich ans Ziel kommst.

Top 10: Drei deutsche Airlines gehören zu den pünktlichsten 

Die gute Nachricht zuerst: Vergleichsweise gut schnitten in der Analyse vom Fluggastrechteportal Airhelp drei deutsche Airlines ab. Dafür wurde der Anteil der „Problemflüge“ (aller Flüge mit mindestens 15 Minuten Verspätung plus ausgefallene Flüge im Verhältnis zur Gesamtzahl aller Flüge) für den Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Mai dieses Jahres ermittelt.

Condor (7,3 Prozent Problemflüge) ist die pünktlichste Airline. Mit etwas Abstand folgt der ungarische Billigflieger Wizz Air (8 Prozent) auf Platz 2. Wer diesen Sommer in den Italien-Urlaub möchte, der dürfte von München oder Frankfurt mit der italienischen Air Dolomiti zufrieden sein – nur 8,6 Prozent der Gesamtflüge waren hier problematisch.

In den Top 10 finden sich zwei weitere deutsche Fluggesellschaften: Tuifly (4. Platz mit 10,6 Prozent) und Lufthansa-Tochter Eurowings (7. Platz mit 16,3 Prozent).

Low-Cost-Verbindungen mit Eurowings, Ryanair oder Easyjet werden in Deutschland immer häufiger genutzt – zu einem relativ kleinen Preis mussten Passagiere bei Ryanair (5. Platz mit 12,6 Prozent) bei rund jedem achten Flug mit Verspätung oder Ausfall rechnen, bei Easyjet (8. Platz mit 16,3 Porzent) bei etwa jedem sechsten.

Bei Lufthansa fiel fast jeder vierte Flug aus oder war verspätet

Während das Mittelfeld von Airlines aus den Nachbarländern dominiert wird, taucht erst wieder im hinteren Drittel auf Platz 19 eine deutsche Fluggesellschaft auf: Lufthansa. Mit einem prozentualen Anteil von 26,4 Problemflügen erreicht Deutschlands größte Airline gerade einmal den 19. Platz.

Noch düsterer sah es für Passagiere von Pegasus Airline (23. Platz mit 30,7 Prozent) und TAP Portugal (24. Platz mit 38,3 Prozent) aus.

Turkish Airlines ist die unpünktlichste Airline in Deutschland

Am schlimmsten ist es dem Airhelp-Ranking nach bei Turkish Airlines: In 47,2 Prozent aller Fälle hoben die Flugzeuge mit einer Verspätung von mindestens 15 Minuten ab – 0,4 Prozent aller Verbindungen wurden gestrichen.

Demnach landet der bei Türkei-Fans beliebte Urlaubsflieger auf dem letzten Platz und ist damit die unpünktlichste Airline in Deutschland.

Über die Zufriedenheit der Kunden müssen diese Zahlen nicht zwangsläufig etwas aussagen, denn bei einer Umfrage von Get Going aus dem Jahr 2018 landete Turkish Airlines auf Platz 5 von 10 gemessen an der Zuverlässigkeit.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite