Warum Europa das perfekte Reiseziel für den Roadtrip ist

Warum Europa das perfekte Reiseziel ist

Du fragst dich, wo deine nächste Reise hingehen soll? Nach ihrem Mega-Roadtrip verrät reisereporterin Ina dir, warum Europa das perfekte nächste Reiseziel ist – egal ob im Sommer oder im Winter.

Ina Bierfreund
 Auf unserem Roadtrip haben wir ganz viel entdeckt, so wie diese Felsspitze auf Cornwall.
Auf unseren Roadtrip haben wir ganz viel entdeckt, so wie diese Felsspitze auf Cornwall.

Foto: Driving Europe

Neun Monate war ich mit meinen beiden Freunden Tim und Felix unterwegs, auf den Straßen Europas. Dabei haben wir die einzelnen europäischen Ländern immer mehr zu schätzen gelernt.

Das beste: Wir mussten nirgendwo hinfliegen, um atemberaubende Natur hautnah zu erleben! Unkompliziert konnten wir mit unserem selbstausgebauten Van durch Europa reisen und wunderschöne, abgelegene Flecken entdecken.

Welche Orte uns besonders gefallen habe? Verrate ich dir! Und dann wirst du verstehen, warum Europa das perfekte Reiseziel für deinen Roadtrip ist.

1. Griechenland

Neben schöner Natur haben wir auch frisches, regionales Obst auf unserer Europareise genossen. In Griechenland gibt es nämlich nicht nur Sonnenschein, Inseln und Taverna. Wir haben das südeuropäische Land im Januar besucht und hatten deshalb leider recht viel Regen.

Einerseits für einen Campingausflug natürlich nicht optimal, andererseits waren die Hügel deshalb durchweg grün, die Temperaturen angenehm und während der Autofahrt konnten wir stets stoppen, um frische Orangen und Zitronen von Bäumen am Wegrand zu pflücken.

Selten habe ich so frische, leckere Orangen gegessen – und selbstgepflückt schmecken sie natürlich direkt noch viel besser!

Schlafen mit Panoramablick: In Griechenland war das möglich.
Schlafen mit Panoramablick: In Griechenland war das möglich. Foto: Ina Bierfreund

2. Portugal

Willst du dem kalten Winter in Deutschland entkommen, fahre doch einfach nach Portugal. So sind auch wir einem ungemütlichen Dezember entkommen.

Anstatt zu frieren haben wir Beachball am Strand gespielt, in der Hängematte gelesen, waren im Atlantik schwimmen und haben mit anderen Campenden über Meditationstechniken gesprochen und diese direkt ausprobiert.

Noch dazu bietet es sich an, Portugal im Herbst oder Winter zu bereisen, da die Temperaturen angenehm sind und die Strände nicht allzu voll. Somit haben wir immer einen tollen Platz direkt am Meer gefunden.

3. Cornwall

Ebenso einen Urlaub wert ist der Süden Englands. Als wir uns auf unsere Reise begeben haben, hatten wir keine großen Erwartungen an die Landschaft. Einmal angekommen, waren wir jedoch hin und weg.

Die Klippen Cornwalls ragen malerisch in den Atlantik und bieten faszinierende Ausblicke. Wenn es ein aktiverer Urlaub sein soll: Hier gibt es außerdem wunderschöne Wanderwege, stets an der Küste entlang.

4. Skandinavien

In Skandinavien gilt das Jedermanns-Recht, das heißt, dass du, wenn du ein paar grundlegende Regeln beachtest, überall wildcampen darfst. Also ein Urlaub, ganz ohne Übernachtungskosten. Darüber hinaus gibt es unzählige Grillstellen an Seen – mit Sitzgelegenheiten, Feuerholz und Toilettenhaus.

So kannst du im Frühjahr, wenn es noch nicht allzu viele Stechmücken gibt, einen gemütlichen Abend am Lagerfeuer verbringen. Und sollte es tagsüber doch mal warm werden oder einfach mal wieder Waschtag sein, kann man mit etwas Überwindung auch in einen der vielen wunderschönen Seen hüpfen.

Wildcampen ist in Skandinavien erlaubt.
Wildcampen ist in Skandinavien erlaubt. Foto: Driving Europe

Abgesehen von diesen vier Möglichkeiten, die dir Europa bietet, gibt es noch viele, viele weitere. Beispielsweise waren wir zum Surfen an Frankreichs West- und Spaniens Nordküste, Wandern in den rumänischen Karpaten und kostenlos Saunieren in Finnland,

Skifahren in den Alpen und unkompliziertes, kostenloses Campen ist in den meisten europäischen Ländern möglich. Also mach dich bereit für dein nächstes Urlaubsabenteuer direkt vor deiner Haustüre!

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite