Das sind die 5 besten Restaurants in Arizona
Anzeige

Das sind die 5 besten Restaurants in Arizona

Es muss nicht immer Fast Food sein: Die Gegend rund um Phoenix ist nicht nur landschaftlich reizvoll. Auch die Küche bietet mehr als nur Burger und Pommes, darunter edles Wagyū Beef und bestes Sushi.

Typisch amerikanisch geht's im What's Crackin' Cafe zu.
Unsere reisereporterin Kristin testet die amerikanische Küche im What's Crackin Cafe – Wraps, Burger und frische Salate mit spicy chicken.

Foto: Nils Peuse

1. Eier, Eier, Eier im T.C. Eggington's

Das T.C. Eggington's in Mesa steht vor allem für eins: Eier in jeder denkbaren Zubereitungsform. Jede Woche verbraucht dieses preisgekrönte Frühstückslokal mehrere tausend Eier. Herzstück der Karte: traditionelle Familienrezepte. Seit mehr als 30 Jahren gibt es hier Omelettes, Sandwiches und selbstgemahlenen Kaffee in gemütlicher, ungezwungener Atmosphäre.

Solltest du eher zu den Spätaufstehern gehören, lohnt sich T.C. Eggington's mit seinen vielen Mittagsgerichten auch zum Lunch. Dann zwar mit weniger Eiern, aber natürlich nicht weniger lecker.

T.C. Eggington's | Adresse: 1660 South Alma School Road, Mesa, Arizona 85210 | Öffnungszeiten: täglich von 6.30 Uhr bis 14.30 Uhr

Frühstück in einem der besten Lokale Mesas.
Typisch T.C. Eggington's: frisch zubereitetes Omelette mit Avocado, Tomaten und Zwiebeln, dazu Buns und Aprikosenmarmelade. Foto: Nils Peuse

2. Typische Burger im What's Crackin' Café

Wer kulinarisch auf der Suche nach etwas typisch US-Amerikanischem ist, kommt natürlich an einem Burger nicht vorbei. Und obwohl im What's Crackin' Cafe auch zahlreiche Brunch-Gerichte auf der Speisekarte stehen, kommen viele Besucher auch wegen der Burger, die wenig mit den Burgern der großen Ketten gemein haben. Hier wird alles frisch zubereitet und die Portionen sind gut zu schaffen.

Atmosphärisch erinnert das What's Crackin' Cafe ein wenig an eine Autobahnraststätte, aber auf eine sehr sympathische und authentische Art und Weise. Auf den zahlreichen Bildschirmen läuft Football und Basketball, aus den Lautsprechern tönt Country und die Klimaanlage sorgt für Abkühlung von der Hitze. 

What's Crackin Cafe | Adresse: 6663 East Mcdowell Road, Mesa, Arizona 85215 | Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 7 Uhr bis 14 Uhr, Donnerstag bis Samstag von 7 Uhr bis 20 Uhr, Sonntag von 7 Uhr bis 16 Uhr

Video: All das kannst du sonst noch in Arizona erleben

3. Gruseln mit Aussicht im Haunted Hamburger

Auch im Haunted Hamburger im idyllisch gelegenen Örtchen Jerome werden Burger serviert. Allerdings geht es hier etwas gruseliger zu. Während der Bauphase verschwanden hier auf mysteriöse Art und Weise zahlreiche Hämmer. Viel dachten sich die neuen Besitzer dabei nicht, bis der alte Besitzer sie fragte, ob sie bereits den hammerliebenden Geistern begegnet seien. Kurz danach tauchten die Hämmer plötzlich wieder auf. 

Plötzlich zufliegende Türen bei Windstille, vom Regal fliegende Dosen, auf Fotos auftauchende Silhouetten einer Frau, die eigentlich gar nicht dort war…über solche Dinge wundert sich im Haunted Hamburger niemand mehr, denn Gästen und Inhabern ist klar: In diesem Restaurant spukt es wirklich. 

Wer darüber hinweg sehen kann, sogar darauf steht oder einfach nicht an Geister glaubt, findet bei The Haunted Hamburger allerlei typisch US-amerikanisches Essen und vor allem eine grandiose Aussicht von der Dachterrasse, auf der man auch bei einem Bier oder Wein den Sonnenuntergang genießen kann. 

The Haunted Hamburger | Adresse: 410 Clark Street, Jerome, Arizona 86331  | Öffnungszeiten: täglich von 11 Uhr bis 21 Uhr

Sonnenuntergang in Jerome.
The Haunted Hamburger ist vor allem bekannt für seine tolle Aussicht über das Verde Valley. Foto: Nils Peuse

4. Echtes Herzblut in der 3 Kings Kasbar

Versteckt in einer kleinen Seitenstraße in der Aldstadt des etwas ruhigeren Städtchens Cottonwood im Verde Valley liegt dieses kulinarische Juwel: die 3 Kings Kasbar. Neben einem gemütlich eingerichteten Innenbereich kann man hier auch draußen an der Theke oder in der Lounge-Ecke vorm Gasfeuer sitzen und kommt so schnell ins Gespräch.

Hier merkt man: Mitarbeiter und Inhaber gehen voll und ganz in dem auf, was sie tun. Mit einem ansteckenden Strahlen in den Augen erzählt Koch Michael Galatioto von der Vielfalt seiner Gerichte, woher er seine Inspirationen nimmt und wie er zum Kochen gekommen ist. Man fühlt sich hier wirklich von Herzen willkommen.

Und auch wenn es sich wie eine Floskel anhört: In der 3 Kings Kasbar überträgt sich diese Gastfreundschaft und die Begeisterung auf die angebotenen Gerichte. Besonders empfehlenswert: Ceviche; Shrimps und Jakobsmuscheln in einer würzigen Marinade aus Limetten, Jalapenos, und Zwiebeln. Die Bruschetta schmeckt wie in Italien und auch die Käseplatte ist spektakulär. Mit Sicherheit ist die 3 Kings Kasbar einer der kulinarischen Geheimtipps für eine Reise nach Arizona.

Und noch eine Besonderheit: Im Gegensatz zu den meisten anderen Restaurants in der Region kann man hier bis 23 Uhr (statt wie sonst üblich bis 21 Uhr) gemütlich den Abend ausklingen lassen. 

3 Kings Kasbar | Adresse:  102 E Pima St, Cottonwood, Arizona 86326 | Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag von 16 bis 23 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 23 Uhr

Abendstimmung in der 3 Kings Kasbar.
Besondere Gastfreundschaft erlebt man in der 3 Kings Kasbar in Cottonwood im Verde Valley. Foto: Nils Peuse

5. Edles Dinner im Roka Akor

Wer es etwas gediegener und zugegebenermaßen auch hochpreisiger mag, wird im edlen Restaurant Roka Akor in Scottsdale nahezu alle seine Gaumenwünsche erfüllt sehen. Das japanische Sushi- und Steakhouse steht vor allem für qualitativ hochwertige Steaks, bestes Sushi und ausgefallene Desserts. Hier ein Gericht besonders hervorzuheben, fällt schwer und leicht gleichzeitig. Schwer deswegen, weil wirklich alles auf der Speisekarte auch höchsten Qualitätsansprüchen gerecht wird, leicht deshalb, weil auch Wagyū Beef Teil der Speisekarte ist. 

Wagyū Fleisch zeichnet sich einerseits durch den hohen Grad seiner Marmorierung aus, andererseits ist es auch sehr nährstoffreich und cholesterinarm. Das allein macht es nicht zu einem gesunden Essen, aber der Geschmack ist über alle Zweifel erhaben. Wer also schon immer mal wissen wollte, ob der Wagyū-Hype gerechtfertigt ist, der kann es hier je nach Geldbeutel in kleinerem oder größerem Umfang testen. Knapp 30 Gramm dieses Fleisches kosten je nach gewünschter Qualität zwischen 38 und 65 US-Dollar. 

Roka Akor | Adresse:  7299 N Scottsdale Rd, Scottsdale, Arizona 85253 | Öffnungszeiten: täglich von 16.30 Uhr bis 22 Uhr, Freitag und Samstag bis 23 Uhr

Spektakuläres Dessert im Roka Akor.
Die Gerichte im Roka Akor in Scottsdale sind nicht nur lecker, auch die Anrichtung ist außergewöhnlich. Foto: Nils Peuse

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
präsentiert von
Zur
Startseite