Wer in Bangkok unterwegs ist, nutzt meistens die für die Stadt typischen Tuk-Tuks, Busse oder Bahnen als Transportmittel. Aber auch Boot-Taxis werden immer beliebter, weshalb diese Woche eine neue Bootsverbindung in Betrieb genommen wurde – und die ist erst mal kostenlos!

Startpunkt der Wasserbus-Fahrten ist der Pier Bang Wa in der Nähe der BTS-Station Bang Wa. Von hier werden vier weitere Piers angefahren: der Tempel Intharam, die Brücke Phra Phuttha Yodfa, der Rajini und Tha Chang. 

Kostenlose Bootsfahrten: Weitere Routen in Planung

Weitere Verbindungen sollen zwischen Hua Lampong und Devarajakunchorn, zwischen Sri Boonruang und der Paseo Mall und zwischen Bang Wa und Kamphaeng in der Hauptstadt von Thailand entstehen. 

Fahren kannst du mit den Booten von 6 bis 9 Uhr im 30-Minuten-Takt und von 9 bis 19 Uhr alle 60 Minuten, wie der „Farang“ berichtet.

Die Fahrten sind die ersten sechs Monate kostenlos

Da das Ganze noch in der Testphase ist, wird das Angebot die ersten sechs Monate kostenlos sein. Danach werden ein paar Baht fällig. Wie viel genau, das ist bis jetzt noch nicht bekannt.