Auf nach „Bella Italia“: Rundreise durch Italien | reisereporter.de
Anzeige

Auf nach „Bella Italia“: Attraktive Rundreise durch Italien

Wunderschöne Landschaften, spannende Kultur und gutes Essen – kein Wunder, dass Italien eines der Lieblingsurlaubsziele der Deutschen ist. Wir stellen dir eine Rundreise vor, mit der du Italien im Auto selbst erkundest.

Die Toskana mit ihrer traumhaften Landschaft ist nur einer der Stopps bei dieser abwechslungsreichen Rundreise mit dem Auto.
Die Rundreise „Mille Miglia“ führt dich von Brescia im Norden Italiens über Rom bis in die wunderschöne Toskana.

Foto: unplash.com/Luca Micheli

Italien als abwechslungsreiches Reiseland mit Bergen, Seen, einzigartiger Naturlandschaft wie der Toskana eignet sich perfekt für eine Rundreise.

Das Beste an einer Rundreise mit dem eigenen Auto? Du wählst die umweltfreundlichere Alternative zum Flieger und kannst selbst entscheiden, wie lange du an einem Ort verweilst, ohne dir Gedanken über die nächste Unterkunft zu machen. Ganz nebenbei genießt du die faszinierenden Landschaften, die an dir vorbeirauschen.

13-Tage-Tour auf den (Straßen-)Spuren von „Mille Miglia“

Von 1927 bis 1957 fand auf den öffentlichen Straßen im Norden Italiens das bekannte Autorennen „Mille Miglia“ („Tausend Meilen“) statt. 1.000 römische Meilen (ca. 1.600 km) führten die ambitionierten Rennfahrer von der nördlich gelegenen Stadt Brescia ins historische Rom und zurück.

Seit 1977 findet auf der Strecke ein bekanntes Oldtimer-Rennen statt, das von Autofans aus der ganzen Welt bestaunt wird.

Bei dieser vielfältigen Rundreise begibst du dich auf die gleiche Route, aber schaltest einen Gang runter und lässt dir den kühlen Fahrtwind entspannt um die Nase wehen.

Im Auto mit deinem Reisepartner fährst du vorbei am wunderschönen Gardasee und Kulturhighlights wie die Städte Mantua und Ferrara. Du erkundest die Toskana, genießt die Aussicht auf die Adriaküste und bewunderst die Metropole Rom mit seinen historischen Bauwerken und kulturellen Höhepunkten.

>>Weitere Infos zur Rundreise!

Die Vatikanstadt liegt im Herzen von Rom.
Rom ist der kulturelle Höhepunkt der Rundreise: Entdecke die faszinierenden und historischen Bauwerke der antiken Metropole. Foto: unplash.com/Christopher Czermak

Was dich bei der 13-tägigen Rundreise „Mille Miglia“ erwartet:

Unterkunft: Ausgewählte komfortable 4-Sterne-Hotels

Wie lange: 12 Übernachtungen

Mit inklusive:

  • 12 Übernachtungen

  • Tägliches Frühstück mir reichhaltiger Auswahl

  • Zwei exklusive Abendessen

  • Eintritt in das „Mille Miglia Museum“ in Brescia

  • Nutzung des Wellnessbereichs und Wellnessgutschein im Hotel Mamiani in Urbino

>> Hier findest du alle Preise und Termine!

Die Reiseroute durch Italien

Tag 1-2:
Individuelle Anreise mit dem eigenen Auto – Ankunft in Rodengo Saiano (bei Brescia)

Tag 3-4:
Fahrt über Brescia – Desenzano – Sirmione – Mantua

Tag 5-6:
Fahrt über Ferrara – Comacchio – Ravenna – Milano Marittima – Cesenatico

Tag 7-8:
Fahrt über Senigallia – Fabriano – Assisi – Rom

Tag 9-10:
Fahrt über Rom – Viterbo – Siena

Tag 11-12:
Fahrt über Vinci – Montecatini Terme – Pistoia – Bologna – Modena – Parma

Tag 13:
Individuelle Abreise

>> Hier buchen!

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite