Notfall auf der „Mein Schiff 1“: Kreuzfahrt-Passagiere schwer krank

Notfall auf der „Mein Schiff 1“: Passagiere schwer krank

Aufregung auf der Ostsee: Seenotretter mussten mit Hubschrauber und Boot zur „Mein Schiff 1“ von Tui Cruises ausrücken. Gleich zwei Passagiere waren schwer erkrankt und mussten ins Krankenhaus.

Seenotrettungskreuzer „Harro Koebke“, mit dem eine Passagierin von der „Mein Schiff 1“ transportiert wurde.
Die Seenotretter fuhren mit einer Notärztin, einem Rettungsassistenten und drei Rettungssanitätern an Bord zur „Mein Schiff 1“.

Foto: Die Seenotretter – DGzRS (Archiv)

Für zwei Passagiere endete die Kreuzfahrt mit der „Mein Schiff 1“ früher als geplant: Eine Frau (68) und ein Mann (53) waren so schwer erkrankt, dass sie sofort ins Krankenhaus gebracht werden mussten. 

Innerhalb von wenigen Minuten erreichten die Seenotleitung Bremen deshalb zwei Notrufe vom Kapitän der „Mein Schiff 1“. Die Seenotretter rückten mit einem Hubschrauber und einem Seenotrettungskreuzer aus.

Kranker Passagier mit Helikopter von Tui-Cruises-Schiff gerettet

Der Mann wurde aufgrund seines besonders kritischen Zustandes mit dem Helikopter in ein Krankenhaus in Mecklenburg-Vorpommern gebracht. Er hatte über starke Schmerzen in der Brust geklagt. 

Die Frau wurde durch die Lotsenluke von der „Mein Schiff 1“ auf das Boot der Seenotrettung übergeben. Am Hafen in Sassnitz stand der Rettungsdienst für sie bereit.

Kranke Passagiere auf „Mein Schiff 1“: Kreuzfahrtschiff von Tui Cruises fährt Rettungskräften entgegen

Die Notrufe gingen gegen 10 Uhr am Dienstagmorgen ein. Zu dem Zeitpunkt befand sich das Kreuzfahrtschiff rund 37 Kilometer östlich von Rügen. Auf den Live-Daten der Schiffsroute ist zu sehen, wie der Kapitän Jens Troier den Rettungskräften entgegenkam und auf dem Weg nach Polen zunächst umkehrte.

Wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger mitteilt, setzte die „Mein Schiff 1“ die Reise nach Danzig nach der gelungenen Rettung der Passagiere fort.

Das 316 Meter lange Kreuzfahrtschiff hatte erst am Montag in Kiel abgelegt und befindet sich aktuell auf einer zehntägigen Ostsee-Kreuzfahrt. Die „Mein Schiff 1“ wurde am 11. Mai 2018 im Hamburger Hafen getauft und bietet Platz für 2.894 Passagiere. 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite