Falsche Gepäck-Waage: Norwegian-Passagiere sollen Geld zurückfordern

Falsche Waage: Norwegian-Passagiere sollen Geld fordern

Das Handgepäck wurde mit einer nicht zugelassenen Kofferwaage gewogen: Wer am Osloer Flughafen von Norwegian aufgefordert wurde, für Übergepäck zu zahlen, soll das Geld zurückfordern, sagt der Verbraucherschutz.

Passagiere verlassen das Norwegian-Flugzeug mit Handgepäck.
Das Handgepäck der Passagiere in Oslo wurden mit einer nicht zugelassenen Waage kontrolliert. (Symbolbild)

Foto: imago images/Marius Schwarz

Der Verbraucherschutz in Norwegen hat allen Passagieren, die von der Airline Norwegian am Flughafen Gardermoen in Oslo wegen Übergepäck abkassiert wurden, geraten, das Geld zurückzufordern. Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Airline das Handgepäck mit einer manuellen Kofferwaage gewogen hatte – die allerdings nicht zugelassen ist, weil sie zu ungenau ist.

Norwegian wird dem Verbraucherschutz wohl folgen, denn die Chancen, dass Passagiere bei einer möglichen Klage recht bekommen, ist hoch. Die manuellen Kofferwaagen waren rund einen Monat in Oslo im Einsatz, ehe sich Passagiere bei einer Aufsichtsbehörde meldeten.

Norwegian wog sogar Jacken und Wasserflaschen

Norwegian wurde aufgefordert, die Waagen nicht mehr zu nutzen, da aufgrund ihrer Ungenauigkeit keine finanzielle Verpflichtung abgeleitet werden kann. Norwegian kassiert für Übergewicht beim Handgepäck 750 Kronen, etwas mehr als 75 Euro und war zuletzt sehr streng mit dem Gewicht. 

Passagiere erzählen dem Portal „FlySmart24“, das zuerst über die Vorfälle berichtet hatte, dass selbst Jacken und Proviant mitgewogen wurden. „Dann waren wir 0,5 Kilogramm über dem zugelassenen Gewicht und mussten zahlen“, berichtet Carl Håkon Sæter. 

Georgia Luiz sagt dem Portal, ihr Gepäck wei ebenfalls direkt am Gate gewogen worden, „unmittelbar, nachdem ich mir eine Wasserflasche und Salat gekauft hatte.“ Ihre Tasche musste nachträglich eingecheckt werden. 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite