Flixtrain: Passagiere spielen spontan „Game of Thrones“-Titelsong

Flixtrain: Passagiere spielen „Game of Thrones“-Melodie

Na, wer erkennt diese Melodie? Plötzlich packen zwei Musiker mitten im Zug ihre Instrumente aus und geben spontan ein Live-Konzert. Es ist die Titelmusik der erfolgreichen Serie „Game of Thrones“.

Flixtrain-Zug bei einem Zwischenhalt in Berlin.
Spontane Session im Zug: Zwei Musiker spielen zur Freude der Fahrgäste die Melodie von „Game of Thrones“ auf Cello und Keyboard. (Symbolfoto)

Foto: Imago Images/STPP

Ein spontanes Konzert mit der Titelmelodie deiner Lieblingsserie? Besser kann eine Zugfahrt gar nicht laufen! Passiert ist das im Flixtrain irgendwo zwischen Stuttgart und Berlin: Zwei Fahrgäste holen spontan ihre Instrumente raus und geben ein Konzert. Zur Freude aller „Game of Thrones“-Fans ist es die Titelmelodie „Das Lied von Eis und Feuer“.

Die beiden Serienfans Tobias und Levi kennen sich nicht. Aber irgendwie müssen sie wohl auf die erfolgreiche Serie zu sprechen gekommen sein. Denn kurzerhand jammen Levi am Keyboard und Tobias am Cello die Titelmelodie – und das mitten im Zug.

Das Video der Flixtrain-Session wird auf Instagram geteilt

„Spontan entstanden, im Abteil vom Flixtrain Stuttgart–Berlin, mit zwei sich vor der Fahrt unbekannten Fahrgästen/Musikanten“, schreibt Levi unter das Video.

Passend für alle „Game of Thrones“-Fans, die ihrer Lieblingsserie nach der Ausstrahlung der allerletzten Folge schon jetzt nachtrauern.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite