Die Freiheitsstatue ist eines der bekanntesten Symbole der USA. Dementsprechend strömen Millionen von Touristen jedes Jahr zu „Lady Liberty“. Nun soll die Sehenswürdigkeit um eine Attraktion reicher werden.

Wie „CNN Travel“ berichtet, eröffnet am 16. Mai ein neues Museum auf Liberty Island vor New York. Das soll sich der Geschichte der Freiheitsstatue widmen. Gäste erfahren dort zunächst in einem Video etwas über die Entstehung der Statue, die vom französischen Künstler Frédéric-Auguste Bartholdi geschaffen wurde. 

In dem neuen Museum kommst du der Freiheitsstatue so nah wie nie

Außerdem kannst du dort einen Nachbau vom Studio des französischen Künstlers bestaunen, ebenso wie Kupfer-Modelle des Gesichts und eines Fußes. Ein Höhepunkt ist die originale Fackel, die die Freiheitsstatue bei der Eröffnung 1886 getragen hatte. Sie wurde in den 1980er-Jahren durch die aktuelle Fackel ersetzt.

Das Museum wurde von der Firma ESI entwickelt. „Wir haben versucht, eine Erfahrung zu schaffen, die abwechslungsreich, fokussiert und relativ kurz ist – aufgrund der Menge an Besuchern“, erklärt Ed Schlossberg, Präsident und Designer von ESI. 

Dabei bleibt das Museum nicht unkritisch: Die Ausstellung beleuchtet auch die Tatsache, dass die Freiheitsstatue für viele Migranten in der Vergangenheit ein gebrochenes Versprechen symbolisierte, berichtet die „New York Times“.

Besonders Afroamerikaner und Frauen wurden Ende des 19. Jahrhunderts noch extrem diskriminiert – die Sklaverei war gerade erst abgeschafft und Frauen durften noch nicht wählen.

Freiheitsstatue gehört zum Weltkulturerbe 

Vielen Urlaubern ist dieser Teil der Geschichte wohl gar nicht mehr bewusst. Rund 4,3 Millionen Touristen besuchten 2018 die Freiheitsstatue. Neben ihrem Status als inoffizielles Symbol von New York gehört sie zum Unesco-Weltkulturerbe. 

Der Eintritt zum Freiheitsstatue-Museum ist gratis

Das Museum ist barrierefrei zugänglich und ermöglicht deshalb auch Besuchern im Rollstuhl, der Freiheitsstatue ganz nah zu kommen. Der Eintritt ist im Preis für die Fährfahrt nach Liberty und Ellis Island inbegriffen. Die Boote starten im Battery Park in Manhatten und im Liberty State Park in Jersey City.