Kauft Lufthansa die Airlines von Thomas Cook? Diese Frage stellen sich Brancheninsider bereits seit Monaten. Anfang Januar hatte der finanziell angeschlagene Reiseveranstalter verkündet, seine Airline-Gruppe verkaufen zu wollen. Dazu gehört auch die deutsche Condor.

Am gestrigen Dienstag gab Lufthansa-Chef Carsten Spohr im Rahmen der Hauptversammlung bekannt, Condor kaufen zu wollen. Die Airline habe Thomas Cook bereits ein Angebot unterbreitet. Die Übernahme soll für Kurz- und Langstrecke gelten. Besonders mit dem Langstreckengeschäft könnte Lufthansa die Tochter Eurowings stärken, so der „Aerotelegraph“. 

Lufthansa bekundet Interesse an weiteren Fluggesellschaften von Thomas Cook

Spohr schloss ebenfalls nicht aus, auch die anderen Fluggesellschaften von Thomas Cook zu übernehmen, darunter Thomas Cook Airlines und die Töchter in Skandinavien und auf den Balearen. 

Im Falle einer Übernahme rechnet Lufthansa allerdings mit Auflagen der EU-Kommission, um eine Monopolstellung von Lufthansa zu vermeiden.