Er hat ein Herz für Riesenspinnen und -hunde: Wildhüter Rubeus Hagrid ist die gute Seele von Hogwarts. In den Filmen wird der bärtige Halbriese von Robbie Coltrane gespielt und haust in einem gemütlichen Steincottage auf dem Schulgelände.

So gemütlich wolltest du schon immer mal Urlaub in Englang machen? Diesen Traum kannst du dir jetzt erfüllen: Auf einem Campingplatz in England steht Hagrids Hütte – allerdings nur nachgebaut. Trotzdem fühlst du dich in dem Cottage fast wie im Film: 

In insgesamt drei runden, miteinander verbundenen Cottages findest du eine Wohnküche mit Kamin, ein rustikales Schlafzimmer und ein grün gekacheltes Bad mit Kupferwanne. Den perfekten Hagrid-Charme verleiht kleiner Nippes wie Ledertaschen und Laternen. 

Geführt wird der Campingplatz, der auf dem Ground Keeper’s Cottage kürzlich eröffnet hat, von Carol Cavendish. Die Britin ist selbst großer Harry-Potter-Fan, seit sie eine junge Erwachsene war. „Bücher haben in meinem Leben schon immer eine große Rolle gespielt“, erzählt sie der britischen „Metro“.

Szene aus dem Film „Harry Potter und der Stein der Weisen“.
Robbie Coltrane als Rubeus Hagrid vor seiner Hütte in dem Film „Harry Potter und der Stein der Weisen“. Foto: imago images/EntertainmentPictures

Obwohl sie eine Lese-Rechtschreib-Schwäche hatte, brachte sie sich selbst das Lesen bei. „In schwierigen Zeiten konnte ich mit Harry Potter kurzzeitig vor der Realität flüchten.“ Dieses Gefühl von Alltagsfluchten will sie mit ihrer magischen Unterkunft ab sofort auch anderen ermöglichen.

Übernachten in Hagrids Hütte: Das kostet der magische Spaß

Du findest Hagrids Hütte in der Nähe des Küstenstädtchens Saltburn-by-the-Sea in North Yorkshire. Das Cottage hat deshalb sogar Meerblick. Ganz günstig ist das filmreife Erlebnis allerdings nicht: Eine Nacht kostet ab 195 Pfund (etwa 227 Euro) aufwärts.

Übrigens: Wer weniger auf Harry Potter und mehr auf Herr der Ringe steht, kann auf dem Campingplatz North Shire auch in einem Hobbit-Häuschen übernachten.