Deutschland: Spektakuläre Feuerwerke im Sommer 2019

Deutschlands spektakulärste Feuerwerke im Sommer 2019

Nicht nur an Silvester schön: Feuerwerke erleuchten im Sommer den Nachthimmel vieler Städte. Wo die bunte Pyrotechnik in Deutschland explodiert? Hier gibt es einen Überblick über die kommenden Events.

Saskia Hassink
Feuerwerk über der Elbphilharmonie in Hamburg.
In Hamburg wird beim größten Hafenfest der Welt am Abend eine pyrotechnische Show gezündet. (Symbolbild)

Foto: imago/Westend61

Gerade an lauen Sommerabenden möchten wir jede einzelne Minute draußen auskosten. Ein Highlight für den Abend sind Feuerwerke, die auch im Sommer überall in Deutschland stattfinden.

Pyro-Spektakel beim Hamburger Hafengeburtstag

Beim Hafengeburtstag in Hamburg am 11. Mai – in diesem Jahr ist es übrigens schon der 830. – darf das Aida-Feuerwerk am Abend nicht fehlen. Der Nachthimmel über Hamburg verwandelt sich dank einer pyrotechnischen Show in ein farbenfrohes Lichtermeer.

Auch einige Kreuzfahrtschiffe liegen am Geburtstag vor Anker und spenden mit ihrer Beleuchtung weitere Lichteffekte zur Show ab 22.30 Uhr.

Tipp: Wer das Lichtspektakel beobachten möchte, der hat von der Aussichtsterrasse Stintfang oder von der HafenCity aus einen besonders schönen Blick. Das sagt Reiseveranstalter „Ameropa“ in seiner Übersicht über die schönsten Feuerwerke Deutschlands.

Kölner Lichter mit musikalischen Klängen

Es ist eines der größten musiksynchronen Feuerwerke in Deutschland: Die Kölner Lichter finden am 13. Juli ab 22.30 Uhr statt und ziehen jedes Jahr etwa 800.000 Zuschauer nach Köln.

Hunderttausende bengalische Lichter und Wunderkerzen kommen zum Einsatz, während Pyrotechniker Raketen abgestimmt zur Musik in den Himmel schießen.

Feuerwerk über dem Kölner Dom
Rund 800.000 Menschen ziehen die Kölner Lichter jedes Jahr an. (Symbolbild) Foto: imago images / Westend61

Schiffsgesellschaften bieten Sonderfahrten an, um das Feuerwerk auch vom Wasser aus zu beobachten.

Sommernachtstraum in München

Eine Mischung aus Open-Air-Festival und Feuerwerk verspricht der Sommernachtstraum in München. Am 20. Juli stehen Musiker wie Milow oder Kim Wilde auf der Bühne im Münchener Olympiapark – weitere Musik-Acts treten auf weiteren Open-Air-Bühnen auf. Den Abschluss des Festivals bildet ein halbstündiges Feuerwerk, das den Himmel über der Stadt erleuchtet.

Pyrotechniker kämpfen in Berlin um beste Show

Wer kreiert das schönste Feuerwerk? Diese Frage klären Pyrotechniker am 30. und 31. August in Berlin. Sechs internationale Teams präsentieren bei der „Pyronale“ am Berliner Olympiastadion jeweils eine 15-minütige Choreografie ihrer Feuerwerkskreationen. Eine Jury und das Publikum küren am Ende die Sieger.

Rhein in Flammen: Ein ganzer Fluss leuchtet

Gleich fünf Mal findet Rhein in Flammen statt. Zwischen Mai und September erstrahlen Orte und Kulturlandschaften, Burgen und Rheinanlagen. Erleben können Zuschauer die Höhenfeuerwerke vom Land und von Schiffen aus. 

Die erste Veranstaltung findet am 4. Mai in Bonn statt. Etwa 45 illuminierte Schiffe fahren von Bonn nach Bad Hönningen und wieder zurück. Das kleine Kurstädtchen feiert in diesem Jahr den 1.000. Geburtstag. Auf der Fahrt erleben Besucher fünf Feuerwerke, mehr als 700 Bengalfeuer und bunt beleuchtete Burgen und Hügel. 

Die dritte und größte Veranstaltung der Reihe findet am 10. August zwischen Spay und Koblenz statt. Rund 25.000 Besucher erleben Rhein in Flammen jährlich auf den über 60 Schiffen – es ist Europas größtes Schiffskorso. An den Rheinufern in Spay, Brey, Rhens, Braubach, Lahnstein und Koblenz stehen Hunderttausende Besucher. 

Das sind alle Termine für das Großspektakel Rhein in Flammen:

Samstag, 4. Mai: Bonn
Samstag, 6. Juli: Bingen/Rüdesheim
Samstag, 10. August: Koblenz (das größte Feuerwerk der Reihe)

Hannover: Der Internationale Feuerwerkswettbewerb

Auch Hannover ist Feuerwerksstadt! In den Herrenhäuser Gärten treten seit dem Jahr 1991 zwischen Mai und September Pyrotechniker aus der ganzen Welt gegeneinander an und inszenieren zu Musik spektakuläre Feuerwerkschoreografien. 

Das sind die Termine für 2019:

Samstag, 18. Mai: Frankreich
Samstag, 1. Juni: Brasilien
Samstag, 24. August: Italien
Samstag, 7. September: Tschechien
Samstag, 21. September: Japan

Feuerwerk in Frankfurt färbt Main kunterbunt

Am letzten Augustwochenende, 23. bis 25. August, wird in Frankfurt am Main traditionell das Museumsuferfest gefeiert. Nach einem vollgepackten Programm mit Livemusik, Bootsrennen und Ausstellungen bildet ein mit Musik untermaltes Feuerwerk den Abschluss. Das Pyro-Spektakel taucht den Main am 25. August in bunte Farben.

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite