Es ist Freitagabend, kurz vor Sonnenuntergang. Du erreichst Glücksburg, die kleine Perle an der Förde. Pack die Badesachen aus und spring erstmal in Sandwig ins Wasser – so lernst du Glücksburg gleich von seiner besten Seite kennen.

Danach gönnst du dir einen ein Getränk deiner Wahl mit Blick auf den Strand im Restaurant Nobus direkt an der Promenade. Das Leben kann so schön sein!

Den Samstag startest du entspannt mit einem ausgiebigen Frühstück. Natürlich wieder mit Blick auf den Strand, diesmal im Restaurant Felix. Bis 11 Uhr werden dir die leckeren Speisen dort serviert.

Das Restaurant Felix befindet sich im "Strandhotel".
Das Restaurant Felix befindet sich im "Strandhotel". Foto: Christoph Kuka

Jetzt ist dir nach etwas Bewegung zumute? Unser Vorschlag: Der Fördesteig. Er verbindet auf 95 Kilometern die Städte Flensburg und Kappeln, führt direkt an der Küste entlang und dabei auch direkt an Glücksburg vorbei. Such dir deinen perfekten Abschnitt einfach hier heraus.

Der Fördesteig führt dich über Wasser und zauberhafte Wege.
Der Fördesteig führt dich über Wasser und zauberhafte Wege. Foto: Christoph Kuka

Am Abend geht es dann schick zu. Im Restaurant Meierei Dirk Luther erwartet dich exquisite Küche in gehobenen Ambiente. Das ist nichts für dich? Du magst es lieber bodenständig? Dann empfehlen wir dir einen Besuch im Luv & Lee direkt am Glücksburger Hafen. Das Restaurant gehört zum Clubhaus des örtlichen Segelclubs und ist sehr maritim eingerichtet.

Am Sonntag entdeckst du Glücksburg dann vom Wasser aus. Die Surfschule Holnis bietet Kurse auch für Anfänger, das Material wird natürlich gestellt. Oder magst du es lieber gemütlich? Dann empfehlen wir dir eine Tour mit der MS Viking. Sie fahrt von Glücksburg nach Flensburg und bietet dir die Möglichkeit, die hübsche Grenzstadt zu erkunden. Deine Tickets kannst du online reservieren.

Am späten Nachmittag bleibt noch Zeit, das wunderschöne Wasserschloss Glücksburg zu besichtigen und durch den schönen Garten zu schlendern.

Und dann heißt es leider schon wieder: Abschied nehmen. Ein Wochenende ist einfach zu kurz, um alle Schönheiten Glücksburgs zu entdecken. Da musst du wohl nochmal wiederkommen, oder?