Irland: Game of Thrones Tour zu den Drehorten | reisereporter.de
Anzeige

Irland: Deine Tour zu den Game of Thrones Drehorten

 

Irland, das Land der Sagen und Legenden, genießt den Ruf als grüne Seele Europas und ist Schauplatz zahlreicher Game of Thrones Szenen. Du wolltest schon immer mal die Drehorte besuchen? Dann haben wir was für dich!

 

Sonnenstrahlen fluten die Buchenallee Dark Hedges
Wie in der Serie! Beim erkunden der imposanten Buchenallee Dark Hedges tauchst du ein in die Welt von Game of Thrones.

Foto: pixabay.com/DarkWorkX

Dieser Deal ist leider abgelaufen! Hier findest du weitere Deals!

Keine Serie polarisiert und fasziniert so sehr wie Game of Thrones. Egal wo du bist, ob auf der Arbeit, in der Uni oder bei einem Treffen mit Freunden, alle diskutieren über den Ausgang der Serie und mit Sicherheit hast auch du eine Theorie, wie alles endet.

Damit du deine eigenen Geschichten über Westeros erzählen kannst, haben wir eine ganz besondere Drei-Tage-Rundreise durch Irland dich!

Rundreise zu den Game of Thrones Drehorten in Irland

Dunluce Castle
Dunluce Castle ist in Game of Thrones als Burg Pike zu sehen. Foto: pixabay.com/H.Hach

Mit dem Mietwagen begibst du dich auf die Spuren von Jon Schnee und Arya Stark und reist zu den bekanntesten Drehorten Irlands. Du erlebst hautnah, wo die dramatischen Szenen und unglaublichen Entwicklungen stattgefunden haben.

Gleich nach deiner Ankunft in Dublin beginnt deine Reise durch Westeros. Auf dem Weg nach Belfast entdeckst du den Tollymore Forest Park, bekannt aus Game of Thrones als „Haunted Forest“. Danach reist du weiter nach „Winterfell“ (Castle Ward) dem Wohnsitz der Familie Stark.

Am nächsten Tag steht die Carrick-A-Rede-Brücke auf deinem Programm. Die berühmte Hängebrücke und Umgebung ist Sitz des Hauses Baratheon. Spannend wird es auch am Dunluce Castle (Heimat des Hauses Graufreud), Mussenden Temple und am Downhill Strand.
Ein weiteres Highlight deiner „Game of Thrones“-Tour sind die Dark Hedges. Dieser nicht enden wollender Bogen aus alten, knochigen Buchen wird dir bekannt vorkommen. Kannst du dich erinnern, wie Ayra Stark in der ersten Folge von Staffel zwei als Junge verkleidet aus Königsmund geflüchtet ist? Die Dark Hedges sind Teil des Königsweges.

Auch wenn der Giant’s Causeway nicht als „Game of Thrones“-Kulisse dient, solltest du dieser faszinierenden UNESCO Weltstätte einen Besuch abstatten. Die 40.000 Basaltsäulen sind eine der beeindruckendsten Orte Irlands und runden die Reise perfekt ab.

Am dritten und letzten Tag geht es zurück nach Dublin. Je nach Abflugzeit solltest du dir ein paar Stunden einplanen, um Dublin zu erkunden.

Carrick-A-Rede Brücke
Die beeindruckende Kulisse an der Carrick-A-Rede-Brücke ist ein beliebtes Reiseziel bei Game of Thrones Fans Foto: pixabay.com/H.Hach

Was dich auf deiner „Game of Thrones“-Tour durch Irland erwartet:

Unterkunft: 2 Nächte im 3 bis 4-Sterne Hotel oder gleichwertigem Bed & Breakfast in der Grafschaft Antrim (nahe Belfast)

Preise: ab 169 Euro (Preise können je nach Zeitraum variieren)

Reisetermine:

  • 01.04.2019 bis 30.06.2019
  • 01.07.2019 bis 31.08.2019
  • 01.09.2019 bis 10.12.2019

Mit Inklusive:

  • Frühstück im Hotel
  • Mietwagen für 2 Tage mit Diebstahlschutz / Haftpflicht / Vollkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung
  • Reisepaket mit: Drehortbeschreibung, Reiseführer, Kartenmaterial und Stromadapter

>> Dein Deal!

Über Journaway:

Journaway ist die Suchmaschine für Rundreisen und vergleicht über 6.000 Reiseangebote weltweit von über 120 Veranstaltern für dich. Ob Safari in Südafrika, Studienreisen nach Indien oder ein Aktivurlaub in kleiner Reisegruppe durch Thailand - dir stehen 100 Länder zur freien Auswahl.

>> Schau doch einfach mal vorbei auf journaway.com

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Zur
Startseite