Am Singapur Airport eröffnet der größte Indoor-Wasserfall der Welt

Der größte Indoor-Wasserfall der Welt eröffnet in Singapur

Ab sofort wird der Aufenthalt am Flughafen von Singapur noch spektakulärer: Am heutigen Mittwoch eröffnet Jewel Changi – inklusive riesigem Indoor-Park und Wasserfall. Was Reisende erwartet.

Das neue Highlight am Flughafen Changi heißt Jewel, dort gibt es einen Indoor-Park samt Wasserfall.
Bei der Preview konnten einige Besucher den Indoor-Park samt Wasserfall bereits erkunden.

Foto: imago images/Xinhua

Im Ranking der zehn besten Flughäfen der Welt belegte der Changi Airport unlängst den Spitzenplatz. Jetzt ist er um einen Höhepunkt reicher: Am heutigen Mittwoch eröffnet das neue Jewel-Gebäude.

Langweilig wird die Wartezeit bis zum (Anschluss-)Flug hier sicher nicht. Mit zahlreichen Attraktionen erinnert der neue Flughafenbereich eher an einen Freizeitpark: Du kannst dort unter anderem auf Netzen in 25 Metern Höhe hüpfen, ein Labyrinth, ein Spiegelkabinett und Rutschen erkunden.

Changi Airport in Singapur bekommt riesigen Indoor-Wasserfall

Außerdem spazierst du durch einen Indoor-Park, dessen Herzstück ein 40 Meter hoher Wasserfall bildet. Die Wassermassen stürzen von der Glas-und-Stahl-Decke sieben Stockwerke in die Tiefe.

Der Park wird täglich rund um die Uhr geöffnet haben. Er wird von mehreren Spazierwegen durchzogen. Pro Weg kannst du eine halbe Stunde deiner Wartezeit verschlendern. Für ein echtes Waldgefühl wurden mehr als 900 Bäume und Palmen gepflanzt.

Insgesamt erstreckt sich das neue Flughafengebäude auf einer Fläche von 137.000 Quadratmetern. Früher parkten auf dem Gelände übrigens Autos – auf dem Parkplatz des Terminal 1. Neben Wald, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants ist in dem Neubau auch ein Hotel untergebracht.

Entworfen wurde der morderne Komplex vom israelisch-kanadischen Architekten Moshe Safdie. Einige Bereiche, darunter die Baumwipfelbrücke und der Baumwipfelpark, eröffnen allerdings erst am 10. Juni 2019. 

Kommentare
Erhalte täglich Reisegeschichten, folge uns auf Facebook:
Das könnte dich auch interessieren
Zur
Startseite