Denk mal an einen Langstreckenflug. Kommen dir jetzt auch gefühlt unendliche Stunden im Flugzeug in den Sinn, in denen du über Meere und Kontinente hinwegreist? Meistens stimmt das auch – wie zum Beispiel beim aktuell längsten Flug der Welt von Singapur nach New York. Der dauert fast 18 Stunden. 

Aber es gibt auch Inlandsflüge, die zu einem echten Sitzmarathon werden. Der neue Flug HA89 von Hawaiian Airlines dauert elf Stunden 25 Minuten – und er überfliegt kein anderes Land als die USA. Im Airbus  A330 geht’s für die Passagiere 8.199 Kilometer von Boston nach Honolulu. Rekord, es ist der längste Inlandsflug in den USA.

Der längste Inlandsflug der Welt: 9.372 Kilometer nonstop

Länger im Flieger sitzen Passagiere bei keinem anderen Inlandsflug weltweit, doch bezogen auf die Kilometerzahl landet der Hawaiian-Airlines-Flug nur auf Platz zwei. Die Verbindung auf Platz eins ist 9.372 Kilometer lang. Wie das funktioniert? 

Auch ein Flug in ein Übersee-Gebiet wird als Inlandsflug definiert. Und genau so einer landet auf Platz eins, nämlich der Flug von Paris nach Saint-Denis auf der Insel La Réunion, die ein französisches Übersee-Departement ist, das berichtet „aerotelegraph“. Gleich vier Airlines bedienen die Strecke: Air Austral, Air France, Air Caraïbes und Corsair.

Es sind aber bei Weitem nicht die einzigen extremen Inlandsflüge der Welt. Klick dich durch unsere Top 5: