Lust auf spektakuläre Aussichten? Du willst deinen Städtetrip nach Kopenhagen mit einem Abstecher in die Natur aufpeppen? Dann ist diese neu eröffnete Sehenswürdigkeit in Dänemark das perfekte Ausflugsziel für dich.

Blick auf die Skyline von Kopenhagen

Im Wald Gisselfeld Klosters Skove steht ein atemberaubender Baumwipfelpfad – im wahrsten Sinne des Wortes. Bei klarer Sicht kannst du nämlich sogar die Öresundbrücke, den Turning Torso in Malmö und Teile der Skyline von Kopenhagen erkennen.

Der Baumwipfelpfad Camp Adventures in Dänemark ähnelt einer Sanduhr.
Die Holz-und-Stahl-Konstruktion des Baumwipfelpfades erinnert an eine Sanduhr. Foto: imago/Ritzau Scanpix/Tariq Mikkel Khan

Baumwipfelpfad ist der höchste Punkt von Seeland

Mit 45 Metern Höhe liegt die oberste Plattform insgesamt 145 Meter über dem Meeresspiegel. Der Treetop-Walk liegt rund eine Fahrstunde südlich von Kopenhagen auf der Insel Seeland.

Von dort oben kannst du im Umkreis von 25 Kilometern alles überblicken:

Die Idee hinter der hölzernen Sanduhr: Der Wald soll für jeden zugänglich und erlebbar sein, ohne dafür die Umwelt zu stören. Die dänische Designfirma „Effekt“ hat deshalb viel Holz und Stahl verwendet, damit der Treetop-Walk beinahe mit der Umgebung verschmilzt.

Nach fünf Jahren Bauzeit wurde der „Forest Tower“ am 31. März eröffnet. 

Am Eröffnungswochenende strömten rund 2.500 Besucher auf den Turm, der jetzt offiziell der höchste Punkt in Seeland ist.
Am Eröffnungswochenende strömten rund 2.500 Besucher auf den Turm, der jetzt offiziell der höchste Punkt in Seeland ist. Foto: imago/Ritzau Scanpix/Tariq Mikkel Khan

Der Baumwipfelpfad ist Teil des Kletterparks Camp Adventure, dem größten Kletterpark in Dänemark. Wenn dir der Walk zu langweilig ist, findest du dort mit den zwei längsten Zip-Lines des Landes weitere Möglichkeiten für Nervenkitzel. Eintrittskarten für den Park bekommst du online ab 125 dänischen Kronen (etwa 16,75 Euro).

Deutsches Pendant: Der Baumwipfelpfad in Binz auf Rügen

In Skandinavien ist der Baumwipfelpfad einzigartig. Als kleinen Vorgeschmack kannst du in Deutschland eine ähnliche Aussicht erleben: in Binz auf Rügen. reisereporterin Maike hat den Treetop-Walk für dich getestet: 

Höhenangst solltest du allerdings nicht haben. ;-)