Diese Klänge hätte sich der Sonnenkönig Ludwig XIV. wohl nie erträumern lassen, als er einst in seinem prachtvollen Schloss Versailles lebte.

Doch in diesem Sommer, knapp 400 Jahre später, sollen sie durch den Garten des Prunkbaus schallen: Feinste elektronische Musik von namhaften DJs. Das erste Mal wird am Schloss Versailles in der Nähe von Paris ein elektronisches Musikfestival veranstaltet, das „Versailles Électro“. 

Ein unvergleichlicher Dancefloor

Vor den Fenstern des berühmten Spiegelsaals wird die Bühne aufgebaut. Die Parkfläche davor wandelt sich dann zum gigantischen Dancefloor, berichtet der „Lonley Planet“.

Auflegen wollen die derzeit besten und begehrtesten Vertreter der französischen Elektro-Szene: Busy P, Breakbot x Irfane, P, Myd und So Me.

Der ehemalige Daft-Punk-Manager und DJ Busy P ist Organisator des Festivals und feiert mit der Fete im Grunde sein eigenes Label. „Ed Banger Records“ hat Interpreten wie Justice, Mr Oizo und Sebastian zu großen Stars gemacht.

Versailles: Die Wiege des französischen Elektro

„Dieses zeitlose Event ist Teil von Versailles’ Tradition der ersten Festivals aus der Zeit des Sonnenkönigs. Es zeigt Versailles als die Wiege der französischen Elektromusik“, sagt der Veranstalter.

Das „Versailles Électro“ findet am 8. Juni 2019 statt und beginnt um 20 Uhr. Tickets bekommst du ab 22 Euro.