Die Reederei Stena Line bietet Mini-Kreuzfahrten an, bei denen du für wenige Tage mit einer Fähre von Norddeutschland nach Skandinavien schipperst. Dieses Erlebnis soll jetzt noch günstiger werden: Auf der „Mecklenburg-Vorpommern“ und auf der „Skåne“ können Passagiere nun in Schlafkojen mitreisen.

Dabei handelt es sich um Kapseln nach japanischem Vorbild. Sie sind zwei Quadratmeter klein und mit einer Matraze, Bettwäsche, Klimaanlage und USB-Ladestation ausgestattet. Das Gepäck kannst du außerhalb der Kojen in Schließfächern unterbringen.

Fähren mit Schlafkapseln: Günstige Mini-Kreuzfahrt nach Schweden

Mit dem neuen Angebot will die Reederei preisbewusste Reisende wie Backpacker, Camper und Jugendliche ansprechen. Preise für die Schlafkapseln starten bei 29 Euro. Das Angebot gilt für Fahrten ab dem 1. April, ist aber ab sofort buchbar.

Die beiden Fähren verkehren zwischen Rostock und dem schwedischen Trelleborg. Abhängig davon, wie das Angebot angenommen wird, will Stena Line entscheiden, ob die Kapseln auch auf weiteren der derzeit 38 Schiffe installiert werden.